Liste der Countys in Iowa - LinkFang.de





Liste der Countys in Iowa


Der US-amerikanische Bundesstaat Iowa ist in 99 Countys eingeteilt. Die offizielle Abkürzung von Iowa ist IA, der FIPS-Code ist 19. Der FIPS-Code jedes einzelnen Countys beginnt also stets mit 19, an die die in der Tabelle für jedes County genannte dreistellige Zahl angehängt wird.

Die in der Tabelle angegebenen Einwohnerzahlen basieren auf den Ergebnissen der Volkszählung im Jahr 2010.

County FIPS-Code [1] County Seat Gründung Ursprung Namensherkunft Einwohner
2010[2]
Fläche[3] Karte
Adair 001 Greenfield 1851 Cass County John Adair (1757–1840)
sechster Gouverneur von Kentucky
7.682 1.474 km²
Adams 003 Corning 1851 Taylor County John Adams zweiter Präsident der Vereinigten Staaten (1797–1801) 4.029 1.098 km²
Allamakee 005 Waukon 1847 Clayton County Allen Magee, ein Händler, der mit den Indianern Handel trieb 14.330 1.658 km²
Appanoose 007 Centerville 1843 Davis County Appanoose, Indianerhäuptling, der die Friedenspartei im Black-Hawk-Krieg anführte 12.887 1.285 km²
Audubon 009 Audubon 1851 Black Hawk County und Cass County John James Audubon (1785–1851), Ornithologe und Künstler 6.119 1.147 km²
Benton 011 Vinton 1837 Indianerland und Wisconsin-Territorium Thomas Hart Benton, US-Senator (1821–1851) 26.076 1.854 km²
Black Hawk 013 Waterloo 1843 Delaware County Black Hawk (1767–1838), Häuptling der Sauk und Fox im Black-Hawk-Krieg 131.090 1.469 km²
Boone 015 Boone 1847 Polk County Nathan Boone (1781–1863), einer der ersten Erkunder Iowas 26.306 1.481 km²
Bremer 017 Waverly 1853 Indianerland und Winnebago County Fredrika Bremer (1801–1865), schwedische Autorin und Frauenrechtlerin 24.276 1.109 km²
Buchanan 019 Independence 1837 Delaware County und Wisconsin-Territorium James Buchanan, 15. Präsident der USA (1857–1861) 20.958 1.479 km²
Buena Vista 021 Storm Lake 1851 Clay County und Sac County Schlacht von Buena Vista, eine Schlacht während des Mexikanisch-Amerikanischen Krieges 20.260 1.489 km²
Butler 023 Allison 1851 Black Hawk County und Buchanan County William Orlando Butler (1791–1880), erfolgloser Kandidat der Demokraten für das Amt des Vizepräsidenten der USA 14.867 1.502 km²
Calhoun 025 Rockwell City 1851 Fox County (umbenannt) John C. Calhoun, Vizepräsident der USA (1825–1832) 9.670 1.476 km²
Carroll 027 Carroll 1851 Guthrie County Charles Carroll (1737–1832), am längsten lebender Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung der USA 20.816 1.474 km²
Cass 029 Atlantic 1851 Pottawattamie County Lewis Cass, US-Senator von Michigan und erfolgloser Präsidentschaftskandidat (1848) 13.956 1.461 km²
Cedar 031 Tipton 1837 Wisconsin-Territorium Red Cedar River, der Fluss, der das County durchfließt 18.499 1.502 km²
Cerro Gordo 033 Mason City 1851 Floyd County Schlacht von Cerro Gordo im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg 44.151 1.471 km²
Cherokee 035 Cherokee 1851 Crawford County Indianerstamm der Cherokee 12.072 1.494 km²
Chickasaw 037 New Hampton 1851 Fayette County Indianerstamm der Chickasaw 12.439 1.308 km²
Clarke 039 Osceola 1846 Lucas County James Clarke, dritter Gouverneur des Iowa-Territoriums (1845–1846) 9.286 1.116 km²
Clay 041 Spencer 1851 Indianerland Henry Clay, Jr. (1807–1847), Offizier im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg 16.667 1.474 km²
Clayton 043 Elkader 1837 Dubuque County und Wisconsin-Territorium John M. Clayton (1796–1856), Senator von Delaware 18.129 2.018 km²
Clinton 045 Clinton 1837 Dubuque County und Wisconsin-Territorium DeWitt Clinton (1769–1828), Gouverneur von New York 49.116 1.800 km²
Crawford 047 Denison 1851 Shelby County William Harris Crawford (1772–1834), Senator von Georgia, gehörte der US-Regierung als Finanzminister und als Kriegsminister an 17.096 1.849 km²
Dallas 049 Adel 1846 Polk County George M. Dallas (1792–1864), elfter Vizepräsident der USA 66.135 1.518 km²
Davis 051 Bloomfield 1843 Van Buren County Garrett Davis (1801–1872), Kongressabgeordneter 8.753 1.303 km²
Decatur 053 Leon 1846 Appanoose County Stephen Decatur (1779–1820), Marineoffizier im Britisch-Amerikanischen Krieg von 1812 8.457 1.378 km²
Delaware 055 Manchester 1837 Dubuque County und Wisconsin-Territorium Bundesstaat Delaware oder das Delaware County im Staat New York 17.764 1.497 km²
Des Moines 057 Burlington 1834 Michigan-Territorium und Wisconsin-Territorium Des Moines River, Der Fluss, der einst das County durchfloss 40.325 1.077 km²
Dickinson 059 Spirit Lake 1851 Kossuth County Daniel S. Dickinson (1800–1866), Senator von New York 16.667 987 km²
Dubuque 061 Dubuque 1834 Michigan-Territorium und Wisconsin-Territorium Julien Dubuque (1762–1810), erster ständiger weißer Siedler in Iowa 93.653 1.575 km²
Emmet 063 Estherville 1851 Dickinson County und Kossuth County Robert Emmet (1778–1803), irischer Rebellenführer 10.302 1.026 km²
Fayette 065 West Union 1837 Clayton County und Wisconsin-Territorium Marquis de Lafayette (1757–1834), französischer General, der den Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg unterstützte 20.880 1.893 km²
Floyd 067 Charles City 1851 Chickasaw County Charles Floyd (1782–1804), Teilnehmer der Lewis-und-Clark-Expedition, der in Iowa starb 16.303 1.298 km²
Franklin 069 Hampton 1851 Chickasaw County Benjamin Franklin (1706–1790), einer der Gründerväter der USA 10.680 1.507 km²
Fremont 071 Sidney 1847 Pottawattamie County John Charles Frémont (1813–1890), Entdecker und Politiker 7.441 1.323 km²
Greene 073 Jefferson 1851 Dallas County Nathanael Greene (1742–1786), General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg 9.336 1.471 km²
Grundy 075 Grundy Center 1851 Black Hawk County Felix Grundy (1777–1840), US-Senator von Tennessee und Justizminister der USA 12.453 1.303 km²
Guthrie 077 Guthrie Center 1851 Jackson County Edwin B. Guthrie, Offizier im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg 10.954 1.531 km²
Hamilton 079 Webster City 1856 Webster County William W. Hamilton, Präsident des Senates von Iowa (1856–1857) 15.673 1.494 km²
Hancock 081 Garner 1851 Wright County John Hancock (1737–1793), Präsident des Kontinentalkongresses (1775–1777) 11.341 1.479 km²
Hardin 083 Eldora 1851 Black Hawk County John J. Hardin (1810–1847), Abgeordneter des Repräsentantenhauses und General der Miliz von Illinois 17.534 1.474 km²
Harrison 085 Logan 1851 Pottawattamie County William H. Harrison (1773–1841), neunter Präsident der USA 14.928 1.805 km²
Henry 087 Mount Pleasant 1836 Wisconsin-Territorium Henry Dodge (1782–1867), Gouverneur des Wisconsin-Territoriums oder James Dougherty Henry, General im Black-Hawk-Krieg[4] 20.145 1.124 km²
Howard 089 Cresco 1851 Chickasaw County Tilghman Ashurst Howard (1797–1844), Abgeordneter des Repräsentantenhauses der USA 9.566 1.225 km²
Humboldt 091 Dakota City 1857 Webster County Alexander von Humboldt (1769–1859), deutscher Wissenschaftler 9.815 1.124 km²
Ida 093 Ida Grove 1851 Cherokee County Idagebirge in Griechenland oder der Frauenname Ida 7.089 1.119 km²
Iowa 095 Marengo 1843 Washington County Iowa River, der Fluss der das County durchfließt oder der Indianerstamm der Iowa 16.355 1.518 km²
Jackson 097 Maquoketa 1837 Wisconsin-Territorium Andrew Jackson (1767–1845), siebter Präsident der USA 19.848 1.647 km²
Jasper 099 Newton 1846 Mahaska County William Jasper (1750–1779), Sergeant und Kriegsheld im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg 36.842 1.891 km²
Jefferson 101 Fairfield 1839 Indianerland Thomas Jefferson (1743–1826), dritter Präsident der USA 16.843 1.127 km²
Johnson 103 Iowa City 1837 Des Moines County und Wisconsin-Territorium Richard M. Johnson (1780–1850), Vizepräsident der USA (1837–1841) 130.882 1.590 km²
Jones 105 Anamosa 1837 Wisconsin-Territorium George W. Jones (1804–1896), Senator von Iowa 20.638 1.489 km²
Keokuk 107 Sigourney 1837 Washington County Keokuk (1767–1848), Häuptling des Indianerstammes der Sauk 10.511 1.500 km²
Kossuth 109 Algona 1851 Webster County Lajos Kossuth (1802–1894), ungarischer Freiheitskämpfer 15.543 2.520 km²
Lee 111 Fort Madison und Keokuk 1851 Des Moines County entweder William Elliott Lee (Geschäftsmann) oder Robert E. Lee (1807–1870), General der Armee der Südstaaten 35.862 1.339 km²
Linn 113 Cedar Rapids 1837 Wisconsin-Territorium Lewis F. Linn (1795–1843), Arzt und Senator von Missouri 211.226 1.860 km²
Louisa 115 Wapello 1836 Des Moines County Louisa in Virginia 11.387 1.041 km²
Lucas 117 Chariton 1846 Monroe County Robert Lucas (1781–1853), erster Gouverneur des Iowa-Territorium 8.898 1.116 km²
Lyon 119 Rock Rapids 1851 Woodbury County Nathaniel Lyon (1818–1861), erster gefallener General der Unionsarmee im Sezessionskrieg 11.581 1.523 km²
Madison 121 Winterset 1846 Polk County James Madison (1751–1836), vierter Präsident der USA 15.679 1.453 km²
Mahaska 123 Oskaloosa 1843 Indianerland der Sauk und Fox Mahaska (1784–1834), Häuptling des Indianerstammes der Iowa 22.381 1.479 km²
Marion 125 Knoxville 1845 Washington County Francis Marion (1732–1795), General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg 33.309 1.435 km²
Marshall 127 Marshalltown 1846 Jasper County John Marshall (1755–1835), vierter Oberster Richter der USA 40.648 1.481 km²
Mills 129 Glenwood 1851 Pottawattamie County Frederick Mills, Offizier, fiel im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg 15.059 1.132 km²
Mitchell 131 Osage 1851 Chickasaw County John Mitchel (1815–1875), irischer Rebellenführer 10.776 1.215 km²
Monona 133 Onawa 1851 Harrison County Monona im Clayton County, benannt nach dem indianischen Wort Monona (schönes Tal) 9.243 1.795 km²
Monroe 135 Albia 1843 Wapello County James Monroe (1758–1831), fünfter Präsident der USA 7.970 1.121 km²
Montgomery 137 Red Oak 1851 Polk County Richard Montgomery (1738–1775), General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg 10.740 1.098 km²
Muscatine 139 Muscatine 1836 Des Moines County Indianerstamm der Mascouten 42.745 1.137 km²
O'Brien 141 Primghar 1851 Cherokee County William Smith O'Brien (1803–1864), irischer Rebellenführer 14.398 1.484 km²
Osceola 143 Sibley 1871 Woodbury County Osceola (1804–1838), Häuptling des Indianerstammes der Seminolen 6.462 1.033 km²
Page 145 Clarinda 1847 Pottawattamie County John Page, Offizier, der im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg fiel 15.932 1.386 km²
Palo Alto 147 Emmetsburg 1851 Kossuth County Schlacht von Palo Alto während des Mexikanisch-Amerikanischen Krieges 9.421 1.461 km²
Plymouth 149 Le Mars 1851 Woodbury County Der heutige Ort Plymouth in Massachusetts ist der Landeplatz der Pilgerväter, die mit der Mayflower nach Amerika kamen 24.986 2.238 km²
Pocahontas 151 Pocahontas 1851 Greene County und Humboldt County Pocahontas (1595–1618), berühmte "Indianerprinzessin" aus Virginia 7.310 1.497 km²
Polk 153 Des Moines 1846 Indianerland James K. Polk (1795–1849), elfter Präsident der USA 430.640 1.476 km²
Pottawattamie 155 Council Bluffs 1847 Indianerland Indianerstamm der Potawatomi 93.158 2.471 km²
Poweshiek 157 Montezuma 1843 Indianerland des Stammes der Fox Poweshiek, Häuptling des Indianerstammes der Fox 18.914 1.515 km²
Ringgold 159 Mount Ayr 1847 Taylor County Samuel Ringgold (1796–1846), Offizier, gefallen im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg 5.131 1.393 km²
Sac 161 Sac City 1851 Greene County Indianerstamm der Sauk (auch Sac) 10.350 1.492 km²
Scott 163 Davenport 1837 Wisconsin-Territorium Winfield Scott (1786–1866), US-General im Britisch-Amerikanischen Krieg von 1812 und im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg 165.224 1.186 km²
Shelby 165 Harlan 1851 Cass County Isaac Shelby (1750–1826), General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und im Britisch-Amerikanischen Krieg von 1812 12.167 1.531 km²
Sioux 167 Orange City 1851 Plymouth County Indianerstamm der Sioux 33.704 1.989 km²
Story 169 Nevada 1846 Boone County, Jasper County und Polk County Joseph Story (1779–1845), Richter am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten 89.542 1.484 km²
Tama 171 Toledo 1843 Benton County und Boone County entweder Taimah (Häuptlich der Fox-Indianer), Taomah (Frau des Häuptlings Poweshiek) oder der Indianerhäuptling Potama 17.767 1.867 km²
Taylor 173 Bedford 1847 Page County Zachary Taylor (1784–1850), 12. Präsident der USA 6.317 1.383 km²
Union 175 Creston 1851 Clarke County "Die Union", Bezeichnung der Nordstaaten während des Sezessionskrieges 12.534 1.098 km²
Van Buren 177 Keosauqua 1836 Des Moines County Martin Van Buren (1782–1862), achter Präsident der USA 7.570 1.256 km²
Wapello 179 Ottumwa 1843 Indianerland Wapello, Häuptling der Fox 35.625 1.119 km²
Warren 181 Indianola 1846 Polk County Joseph Warren (1741–1775), General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg 46.225 1.481 km²
Washington 183 Washington 1839 Wisconsin-Territorium George Washington (1732–1799), erster Präsident der Vereinigten Staaten 21.704 1.474 km²
Wayne 185 Corydon 1846 Appanoose County Anthony Wayne (1745–1796), General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg 6.403 1.362 km²
Webster 187 Fort Dodge 1853 Risley County und Yell County, (aufgelöst)[5] Daniel Webster (1782–1852), Senator von Massachusetts und Außenminister 38.013 1.852 km²
Winnebago 189 Forest City 1851 Kossuth County dem Indianerstamms der Winnebago 10.866 1.036 km²
Winneshiek 191 Decorah 1847 Indianerland Winneshiek, Häuptling des Indianerstamms der Winnebago 21.056 1.787 km²
Woodbury 193 Sioux City 1853 Polk County Levi Woodbury (1789–1851), Gouverneur von New Hampshire 102.172 2.261 km²
Worth 195 Northwood 1851 Mitchell County William Jenkins Worth (1794–1849), Offizier im Black-Hawk-Krieg und im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg 7.598 1.036 km²
Wright 197 Clarion 1851 Webster County und Kossuth County Silas Wright (1795–1847), Gouverneur von New York und Joseph Wright (1810–1867), Gouverneur von Indiana 13.229 1.505 km²

Einzelnachweise

  1. U.S. Census Bureau - State & County QuickFacts
  2. United States Census 2010
  3. U.S. Census Bureau - State & County QuickFacts Angaben in Quadratmeilen - Umrechnung in Quadratkilometer
  4. Henry County, Iowa
  5. History of Fort Dodge and Webster County, Iowa, erschienen 1913, Autor: H. M. Pratt

Weblinks


Kategorien: Liste (Verwaltungseinheiten in den Vereinigten Staaten) | County in Iowa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Countys in Iowa (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.