Liste der Backgammon-Weltmeister - LinkFang.de





Liste der Backgammon-Weltmeister


Diese Liste gibt einen Überblick aller Weltmeister im Backgammon seit 1967

Weltmeisterschaften in Las Vegas

Jahr Weltmeister
1967 Vereinigte Staaten Tim Holland (USA)
1968 Vereinigte Staaten Tim Holland (USA)
1969 Vereinigte Staaten Alice Topping (USA)
1970 keine Austragung
1971 Vereinigte Staaten Tim Holland (USA)
1972 Vereinigte Staaten Oswald Jacoby (USA)
1973 Vereinigte Staaten Carol Crawford (USA)
1974 Vereinigte Staaten Claude Beer (USA)

Weltmeisterschaften auf den Bahamas

Jahr Weltmeister
1975 Vereinigte Staaten Billy Eisenberg (USA)
1976 Vereinigte Staaten Baron Vernon Ball (USA)
1977 Vereinigte Staaten Ken Goodman (USA)
1978 Vereinigte Staaten Paul Magriel (USA)

Weltmeisterschaften in Monte Carlo

Jahr Weltmeister|-
1979 Italien Luigi Villa (Italien)
1980 Mexiko Walter Coratella (Mexiko)
1981 Vereinigte Staaten Lee Genud (USA)
1982 Schweiz Jacques Michel (Schweiz)
1983 Vereinigte Staaten Bill Robertie (USA)
1984 Vereinigte Staaten Mike Svobodny (USA)
1985 Italien Charles-Henri Sabet (Italien)
1986 Italien Clement Palacci (Italien)
1987 Vereinigte Staaten Bill Robertie (USA)
1988 Deutschland Philipp Marmorstein (BRD)
1989 Vereinigte Staaten Joe Russell (Backgammon-Spieler) (USA)
1990 Kanada Hal Heinrich (Kanada)
1991 Deutschland Michael Meyburg (Deutschland)
1992 Rumänien Ion Ressu (Rumänien)
1993 Danemark Peter Jes Thomsen (Dänemark)
1994 Vereinigte Staaten Frank Frigo (USA)
1995 Israel David Ben-Zion (Israel)
1996 ItalienMonaco David Nahmad (Italien / Monaco)
1997 Schweden Jerry Grandell (Schweden)
1998 Deutschland Michael Meyburg (Deutschland)
1999 Schweden Jörgen Granstedt (Schweden)
2000 Vereinigte Staaten Katie Scalamandre (USA)
2001 Schweden Jörgen Granstedt (Schweden)
2002 Danemark Mads Andersen (Dänemark)
2003 Norwegen Jon Kristian Røyset (Norwegen)
2004 Danemark Peter Hallberg (Dänemark)
2005 Vereinigte Staaten Dennis Carlston (USA)
2006 Niederlande Philip Vischjager (Niederlande)
2007 Argentinien Jorge Pan (Argentinien)
2008 Danemark Lars Trabolt (Dänemark)
2009 Japan Masayuki Mochizuki (Japan)
2010 Danemark Lars Bentzon (Dänemark)
2011 Japan Takumitsu Suzuki (Japan)
2012 Danemark Nevzat Dogan (Dänemark)
2013 Ukraine Vyacheslav Pryadkin (Ukraine)
2014 Japan Akiko Yazawa (Japan)

Weblinks und Einzelnachweise


Kategorien: Liste (Sport) | Weltmeister (Backgammon)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Backgammon-Weltmeister (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.