Liste der Autobahnen in Südkorea - LinkFang.de





Liste der Autobahnen in Südkorea


Die Autobahnen in Südkorea waren ursprünglich in der Reihenfolge ihrer Errichtung nummeriert. Seit dem 24. August 2001 werden sie ähnlich dem Schema der Interstate Highways der USA nummeriert. Die Kennzeichen der südkoreanischen Autobahnen sind, ähnlich wie die der USA, rot, weiß und blau.

Nummerierung

  • Die erste und wichtigste Autobahn, der Gyeongbu Expressway, tragt die Nummer 1.
  • Die Hauptstrecken (Arterial routes) sind durch zweistellige Zahlen bezeichnet, die Nord-Süd-Strecken mit ungeraden Zahlen und die Ost-West-Strecken mit geraden Zahlen. Primäre Hauptstrecken (d.h. die wichtigsten Durchgangsstraßen) haben 5 oder 0 als letzte Stelle, während sekundäre Hauptstrecken anderen Ziffern haben.
  • Die Nebenstrecken (Branch routes) haben dreistellige Nummern, wobei die ersten beiden Ziffern der Streckennummer der entsprechenden Hauptstrecke entstammen.
  • Die Ringautobahnen (Belt lines) haben ebenfalls dreistellige Nummern, bei der die erste Ziffer allerdings der jeweiligen Postleitzahl der Stadt entspricht und dann zwei Nullen folgen.
  • Die Nummern im Bereich 70 bis 99 werden in Südkorea nicht verwendet, da sie für Bezeichnungen im Falle der Wiedervereinigung mit Nordkorea vorbehalten werden.

Autobahnen

Kurz Bezeichnung Name Verlauf Länge Ausbauzustand
Gyeongbu Expressway SeoulBusan 416 km Fertig
Namhae Expressway SuncheonBusan 168 km Fertig
' 88 Olympic Expressway Damyang – Dalseong 183 km Fertig
' Muan-Gwangju Expressway Muan – Gwangju 42 km Fertig
' Hamyang-Ulsan Expressway Hamyang – Ulsan 0 km Bau (Nov. 2013–2019)
' Seohaean Expressway Muan – Seoul 341 km Fertig
' Ulsan Expressway Ulju – Ulsan 14 km Fertig
' Pyeongtaek-Hwaseong Expressway Pyeongtaek – Hwaseong 26 km Fertig
' Suwon-Munsan Expressway Suwon – Paju 30 km in Bau (2015)
' Guri-Pocheon Expressway Guri – Pocheon 45 km in Bau (2015)
' Iksan-Pohang Expressway Iksan – Pohang 129 km Fertig / in Bau
' Honam Expressway Suncheon – Nonsan 194 km Fertig
' Nonsan-Cheonan Expressway Nonsan – Cheonan 81 km Fertig
' Suncheon-Wanju Expressway Sucheon – Wanju 118 km Fertig
' Dangjin-Yeongdeok Expressway Dangjin – Yeongdeok 282 km Fertig
' Tongyeong-Daejeon Expressway Tongyeong – Daejeon 209 km Fertig
' Jungbu Expressway Daejeon – Hanam 156 km Fertig
' 2nd Jungbu Expressway Icheon – Hanam 31 km Fertig
' Pyeongtaek-Jecheon Expressway Pyeongtaek – Jecheon 57 km Fertig / in Bau (2014)
' Jungbu Naeryuk Expressway Changwon – Namyangju 284 km Fertig
' Yeongdong Expressway Incheon – Gangneung 234 km Fertig
' Gwangju-Wonju Expressway Gwangju – Wonju 60 km in Bau (2013)
' Jungang Expressway Busan – Chungcheon 370 km Fertig
' Seoul-Yangyang Expressway Seoul – Yangyang 78 km Fertig
' Donghae Expressway Busan – Yangyang 121 km Fertig / in Bau (2015)
' Seoul Ring Expressway Seoul 128 km Fertig
Namhae 1st Branch Expressway Haman – Changwon 18 km Fertig
Namhae 2nd Branch Expressway Gimhae – Busan 21 km Fertig
' Namhae 3rd Branch Expressway Jinhae – Gijang 0 km in Bau (2017)
' 2nd Gyeongin Expressway Incheon - Anyang 73 km Fertig
' Gyeongin Expressway Incheon – Bucheon 24 km Fertig
' Incheon International Airport Expressway Goyang - Incheon 40 km Fertig
' Seocheon-Gongju Expressway Seocheon – Gongju 61 km Fertig
' Pyeongtaek-Siheung Expressway Pyeongtaek – Siheung 43 km / 55 km Fertig / Planung
' Osan-Hwaseong Expressway Osan – Hwaseong 2 km Fertig
' Yongin-Seoul Expressway Yongin – Seoul 23 km Fertig
' Iksan-Pohang Branch Expressway Pohang 27 km in Planung
' Honam Branch Expressway Nonsan – Daejeon 54 km Fertig
' Gochang-Damyang Expressway Gochang - Damyang 42 km Fertig
' Daejeon Southern Belt Expressway Daejeon 20 km Fertig
' Sangju-Yeongcheon Expressway Sangju – Yeongdeok 94 km in Bau (2017)
' Capital Region 2nd Belt Expressway Hwaseong 18 km Fertig
' Jungbu Naeryuk Branch Expressway Dalseong – Daegu 30 km Fertig
' Jungang Branch Expressway Gimhae – Yangsan 8 km Fertig
' Busan Ring Expressway Hwaseong 0 km Planung

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Autobahnen in Südkorea (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.