Liste biblischer Personen/B - LinkFang.de





Liste biblischer Personen/B


Diese Liste biblischer Personen führt Eigennamen von Personen auf, die in der Bibel vorkommen. Sie ist nach dem Alphabet auf mehrere Seiten aufgeteilt. Angegeben sind jene Bibelstellen, in denen die Person zuerst genannt wird. Namen von Orten, Bergen, Flüssen, Seen, Meeren, Inseln, Heiligtümern, Ländern, Völkern finden sich in der Liste geographischer und ethnographischer Bezeichnungen in der Bibel.

B

  • Baal, hebr. „Mächtiger“; auch pl. Baalim oder Baalen
    • Bezeichnung für fremde Götter oder Götzen (Ri 2,11 EU )
    • Sohn des Jeiël und der Macha, Vorfahre von König Saul (1 Chr 8,30 EU )
    • Sohn von Reaja und Vater Beera, ein Rubeniter (1 Chr 5,5 EU )
  • Baal-Berith, hebr. „Baal des Bundes“; auch Baal-Berit
    • Zur Zeit der Richter verehrte Gottheit (Ri 8,33 EU )
  • Baal-Hanan, hebr. „Mitleidig war der Herr“
    • Sohn des Achbor, ein König der Edomiter (Gen 36,38 EU )
    • ein Gederiter, ein Vorsteher über die Güter des König David (1 Chr 27,28 EU )
  • Baalis, hebr. „Herr der Freude“
  • Baana, hebr. „Sohn des Kummers“
    • Sohn des Rimmon, Bruder Rechabs. Mit diesem zusammen bringt er Isch-Boschet um, worauf hin David ihn und seinen Bruder als Mörder hinrichten lässt. (2 Sam 4,2 EU )
    • Vater von Heled, einer von Davids Helden (2 Sam 23,29 EU )
    • Verwalter Salomos (1 Kön 4,12 EU )
    • Sohn des Huschai, ein Beamter des König Salomo (1 Kön 4,16 EU )
    • Einer der Rückkehrer aus der babylonischen Gefangenschaft zur Zeit Esras (Esr 2,2 EU )
    • Vater von Zadok (Neh 3,4 EU ) , evtl. identisch mit (Esr 2,2 EU )
  • Baara
  • Bakbuk
    • Sippenoberhaupt der Tempeldiener und Heimkehrer aus der babylonischen Gefangenschaft (Esr 2,51 EU )
  • Bakbukja, hebr. „durch den Herrn verwüstet“
    • Heimkehrer aus der babylonischen Gefangenschaft, ein Levit (Neh 11,17 EU ) , möglicherweise identisch mit (Neh 12,9 EU ) und (Neh 12,25 EU )
  • Baladan, akk. „er (die Gottheit) gibt einen Erben“
  • Balak, hebr. „er hat zerstört“
    • Sohn des Zippor, König der Moabiter (4 Mos 22,2 EU )
  • Bani, hebr. „Erbauer“
    • Einer der Helden Davids (2 Sam 23,36 EU )
    • Ein Nachkomme von Merari, des Sohnes von Levi (1 Chr 6,31 EU )
    • Ein Nachkomme von Perez, des Sohnes von Juda (1 Chr 9,4 EU )
    • Ein Vorfahre der Rückkehrer aus der babylonischen Gefangenschaft (Esr 2,10 EU )
    • Bani, dessen Söhne ihre ausländischen Frauen verließen (Esr 10,29 EU )
    • Vater von Rehum, ein Levit (Neh 3,17 EU )
    • Ein Levit, der mit anderen zusammen dem Volk das Gesetz erklärte (Neh 8,7 EU )
    • Vater von Usi, Sohn des Haschabja (Neh 11,22 EU )
  • Barabbas, aram. „Sohn des Abbas“
    • Ein Mörder, zur Zeit der Kreuzigung Jesu inhaftiert, dessen Freilassung vom Volk gefordert wurde (Mt 27,16 EU )
  • Barachel, hebr. „Gott hat gesegnet“
    • Vater von Elihu einem Freund Hiobs (Ijob 32,2 EU )
  • Barak, hebr. „Blitzendes Schwert“
    • Heerführer zur Zeit der Richterin Debora (Ri 4,6 EU )
  • Bariach, hebr. „Flüchtling“
  • Barjesus, aram. „Sohn des Jesus“
    • Ein Zauberer und falscher Prophet in Paphos, welcher von Paulus mit Blindheit geschlagen wurde (Apg 13,6 EU )
  • Barkos, aram. „Sohn des Kos“, hebr. „Maler“
    • Ein Tempeldiener, seine Nachkommen kehrten mit Serubbabel aus dem babylonischen Exil zurück (Esr 2,53 EU )
  • Barnabas, aram. „Sohn des Trostes“
    • Ursprünglich Josef, ein Levit aus Zypern, er verkaufte seinen Grundbesitz, um die christliche Gemeinde zu unterstützen (Apg 4,36 EU )
  • Barsabbas, aram. „Sohn des Sab“
  • Barsillai hebr. „eisern“
    • Gileaditer aus Roglim, der David unterstützte, als dieser nach Mahanajim kam (2 Sam 17,27 EU ) ; findet nochmals Erwähnung in (Esr 2,61f EU  ; Neh 7,63 EU )
    • Schwiegervater des Saul (2 Sam 21,8 EU )
  • Bartholomäus, aram. „Sohn des Talmai“
  • Bartimäus, aram. „Sohn des Timäus“ oder „Sohn von Ehre“
    • Ein Blinder, den Jesus heilte (Mk 10,46 EU ) .
  • Baruch, hebr. „gesegnet“
    • Sohn des Nerija, war Schreiber des Propheten Jeremia (Jer 32,12 EU ) .
    • Sohn von Sabbai, half beim Mauerbau in Jerusalem (Neh 3,20 EU )
    • Ein Priester, der sich auf das Gesetz mit verpflichtete (Neh 10,7 EU ) , evtl. identisch mit (Neh 3,20 EU )
    • Vater von Maasea und Sohn des Kolhose, ein Nachkomme von Schela (Neh 11,5 EU )
  • Bascha
  • Basemat, hebr. „wohlriechender Balsam“
    • Tochter des Elon, Frau des Esau (1 Mos 26,34 EU )
    • Tochter des Salomo, Frau seines Statthalters Ahimaaz (1 Kön 4,15 EU )
  • Batseba, „Tochter der Fülle“; auch Batschua
    • Tochter des Eliam, Frau von Uria, später Frau des König David, welcher mit ihr Ehebruch beging; Mutter von Salomo (2 Sam 11,3 EU )
  • Bazlut, hebr. „Entblößung“
    • Sippenoberhaupt der Tempeldiener und Heimkehrer aus der babylonischen Gefangenschaft (Esr 2,52 EU )
  • Bealja, hebr. „Ja ist Herr“, auch Bealia
  • Bebai, hebr. „Gott ist Vater“
    • Sippenoberhaupt der Heimkehrer aus der babylonischen Gefangenschaft (Esr 2,11 EU )
    • Levit zur Nehemias, welcher eine Abmachung unterzeichnete (Neh 10,16 EU )
  • Becher, hebr. „Junges Kamel“
  • Bechorat, hebr. „Die Erstgeburt“
  • Bedad, hebr. „Einsiedler“
  • Bedan, hebr. „Sohn des Dan“
  • Beelzebub, auch Beelzebul – Übersetzung unklar
    • Anführer der Dämonen (Mt 10,25 EU )
  • Beera, hebr. „Brunnen“
  • Beeri, hebr. „Gott ist mein Brunnen“
    • Vater von Judit, einer der Frauen von Esau (1 Mos 26,34 EU )
    • Vater des Propheten Hosea (Hos 1,1 EU )
  • Bēl, siehe auch Baal
    • einer der höchsten babylonischen Götter (Jes 46,1 EU )
  • Bela, hebr. „Schlund“
  • Belial, auch Beliar, hebr. „Nutzlosigkeit“
    • Gilt als die Personifikation der Bosheit, Nichtsnutzigkeit und Heillosigkeit. Auch eine Bezeichnung des Satans. (1 Kor 6,15 EU )
  • Belschazzar, „Bel beschütze den König“; auch Belsazar
    • babylonischer König, dem eine Schrift an der Wand erschien, die nur von Daniel gedeutet werden konnte (Dan 5,1 EU ) .
  • Beltschazzar, „Bel beschütze sein Leben“; auch Beltschazar
    • Babylonischer Name für Daniel, wurde ihm von Nebukadnezar gegeben (Dan 1,4 EU ) .
  • Benaja, hebr. „JHWH hat errichtet“
  • Ben-Ammi – „Sohn meines Volkes“
    • Sohn Lots, Stammvater der Ammoniter (1 Mo 19,38 EU ).
  • Ben-hadad – „Sohn des Hadad
    • König von Aram, löste sein Bündnis mit Bascha, um dem König von Juda (Asa) zu helfen, gegen den König von Israel (Bascha) zu kämpfen (1 Kön 15,18 EU ).
    • König von Aram, Gegner von Ahab (König von Israel) (1 Kön 20,1-34 EU ).
    • König von Aram, Sohn Hasaëls, unter dessen Herrschaft die Israeliten wegen ihrer Verfehlungen Gott gegenüber litten. (2 Kön 13,3ff EU ).
  • Benjamin – „Erfolgskind“
  • Beor
  • Bera
  • Beracha – „Segen“
  • Beraja – „JHWH hat geschaffen“
  • Berechja – „JHWH hat gesegnet“
    • Sohn Schimas, ein Levit (1 Chr 6,24 EU ).
    • Torwächter für die Lade (1 Chr 15,23 EU ).
    • Fürst der Efraimiter, sorgte mit für die Freilassung der gefangenen Judäer (2 Chr 28,12 EU ).
    • Sohn Meschullams (1 Chr 3,20 EU ).
    • Sohn Asas, wohnte bei den Dörfern der Neofatiter (1 Chr 9,16 EU ).
    • Vater von Meschullam, der bei der Ausbesserung der Mauer half (Neh 3,4 EU ) .
    • Vater des Propheten Sacharja (Sach 1,1 EU ) .
  • Beria – „hervorragend“
    • Sohn Aschers (1 Mo 46,17 EU ). Stammvater der Beriaiter (4 Mo 26,44 EU ).
    • Sohn Ephraims, von ihm so genannt, da das hebräische Wort für „unglücklich“ so ähnlich klingt (1 Chr 7,23 EU ).
    • Zusammen mit Schema einer Häupter der Großfamilien in Ajalon (1 Chr 8,13 EU ).
    • Sohn Schimis, seine Söhne bildeten zusammen mit den Söhnen Jëuschs eine Großfamilie (1 Chr 23,10f EU ).
  • Berenike – „Siegbringerin“
    • Tochter des Königs Agrippa. Ist bei der Verhandlung gegen Paulus zugegen (Apg 25,13.23 EU  ; 26,30 EU ).
  • Betuël
    • Sohn Nahors, Vater der Rebekka (1 Mo 22,22f EU ).
  • Bezalel – „Im Schutz Gottes“
    • Ein Sohn Uris, von Gott zum Bau der Stiftshütte, der Bundeslade und allem Zubehör berufen worden (2 Mo 31,2ff EU ).
    • Ein Sohn Pahat-Moabs, der sich eine heidnische Frau genommen hatte (Esr 10,30 EU ) .
  • Bezer – „Golderz“
  • Bigta
    • Kämmerer am Hof Ahasveros (Est 1,10 EU ) .
  • Bigthan
    • Kämmerer am Hof Ahasveros, plante ein Attentat gegen den König. Mordechai verhinderte dies. (Est 2,21 EU  ; 6,2 EU ).
  • Bildad – „Sohn des (Gottes) Hadad“
  • Bileam – „Volkszerstörer“
  • Bilga – „Licht“
    • Priester, der sich mit auf das Gesetz verpflichtete (Neh 10,9 EU ) .
  • Bilha – „Furchtsamkeit“
  • Bilhan
  • Bilschan
    • Einer der Israeliten, die aus der Gefangenschaft zurückkehrten (Esr 2,2 EU  ; Neh 7,7 EU ).
  • Birsha
  • Biseta – „Sieg“
  • Blastus – „Spross“
    • Kämmerer des Königs Herodes (Apg 12,20 EU ) .
  • Boanerges – „Donnersöhne“
  • Boas – „Mit scharfem Verstand“
  • Bus – „Spott, Verachtung“


Kategorien: Biblische Person

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste biblischer Personen/B (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.