Lionel Hitchman - LinkFang.de





Lionel Hitchman


Kanada Lionel Hitchman

Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 3. November 1901
Geburtsort Toronto, Ontario, Kanada
Todesdatum 19. Dezember 1968
Sterbeort Glens Falls, New York, USA
Größe 185 cm
Gewicht 76 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
1919–1921 Toronto Aura Lee
1921–1923 Ottawa New Edinburghs
1923–1924 Ottawa Senators
1924–1934 Boston Bruins

Lionel Hitchman (* 3. November 1901 in Toronto, Ontario; † 19. Dezember 1968 in Glens Falls, New York) war ein kanadischer Eishockeyspieler (Verteidiger), der von 1922 bis 1934 für die Ottawa Senators und Boston Bruins in der National Hockey League spielte.

Karriere

Während seiner Juniorenzeit spielte Hitchman bei den Toronto Aura Lee in der OHA. 1921 zog es ihn zu den Ottawa New Edinburghs in die OCHL. Zum Ende der Saison 1922/23 wechselte er zu den Ottawa Senators in die National Hockey League, mit denen er den Stanley Cup gewann. Im Laufe der Spielzeit 1924/25 verkauften ihn die Senators an die neu gegründeten Boston Bruins.

In Boston hatte der defensiv ausgerichtete Verteidiger seine beste Zeit. Anfangs übernahm er noch die Arbeit nach vorne, aber nachdem mit Eddie Shore und Dit Clapper zwei offensive Verteidiger im Kader standen, war er mit Sprague Cleghorn weitgehend für Defensive verantwortlich. Mit dieser Rolle war er für die Bruins extrem wichtig und half mit, dass die Bruins 1929 ihren ersten Stanley Cup gewinnen konnten.

Direkt nach seinem Karriereende ehrten ihn die Bruins am 22. Februar 1934 im Anschluss an sein letztes Spiel gegen sein ehemaliges Team, die Ottawa Senators, indem sie seine Rückennummer 3 sperrten und nie wieder vergaben.

Noch heute fällt bei Nominierungen in die Hockey Hall of Fame immer wieder sein Name, doch seine fleißige, aber unauffällige Spielweise hatte bisher nicht für eine Berufung ausgereicht.

NHL-Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 12 414 27 33 60 523
Playoffs 8 40 4 1 5 64

Sportliche Erfolge

Persönliche Auszeichnungen

  • OCHL Second All-Star Team: 1922 und 1923

Weblinks


Kategorien: Gestorben 1968 | Geboren 1901 | Eishockeyspieler (Kanada) | Mann | Stanley-Cup-Sieger

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lionel Hitchman (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.