Linlithgow - LinkFang.de





Linlithgow


Dieser Artikel behandelt die schottische Stadt Linlithgow. Für weitere Bedeutungen siehe Linlithgow (Begriffsklärung).
Linlithgow
schottisch-gälisch Gleann Iucha
scots Lithgae
 Linlithgow von Linlithgow Palace aus gesehen
Bevölkerung 13.462
Verwaltung
Post town LINLITHGOW
Postleitzahlen­abschnitt EH49
Vorwahl 01506
Landesteil Schottland
Lieutenancy Area West Lothian
Council area West Lothian
Britisches Parlament Linlithgow and East Falkirk
Schottisches Parlament Linlithgow

Linlithgow ([lɪnˈlɪθɡoʊ]; schottisch-gälisch Gleann Iucha, Scots Lithgae) ist die ehemalige Hauptstadt der nach ihr benannten schottischen Grafschaft Linlithgowshire, deren offizieller Name heute West Lothian lautet. Die Stadt zählt 13.462 Einwohner.[1]

Linlithgow als Residenz schottischer Könige

Linlithgow gilt als das Versailles der Könige Schottlands aufgrund von Linlithgow Palace, einem Schloss, in dem Maria Stuart geboren wurde. Es liegt im Innern der Grafschaft an einem kleinen See und hat ein 1618 erbautes Stadthaus.

Literarisch bekannt ist Linlithgow durch Friedrich Schillers Drama Maria Stuart und Theodor Fontanes Ballade Archibald Douglas:

„Denk lieber zurück an Linlithgow, an den See und den Vogelherd, wo ich dich fischen und jagen froh und schwimmen und springen gelehrt.“

Theodor Fontane: Archibald Douglas[2]

Sehenswürdigkeiten

Linlithgow ist außerdem der fiktive zukünftige Geburtsort des aus Star Trek bekannten Scotty. Für Scotty soll in der Stadt ein Denkmal errichtet werden.[3]

Geschichte

Im Jahr 1881 hatte Linlithgow 3913 Einwohner.

Söhne und Töchter der Stadt

Einzelnachweise

  1. Zensus 2011
  2.  Wikisource: Archibald Douglas (Fontane) – Quellen und Volltexte
  3. Samantha Booth: Why Star Trek continues to inspire its legions of fans like no other TV show. Daily Mail, 19. Juli 2010, abgerufen am 16. März 2015.

Weblinks

 Commons: Linlithgow  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikivoyage: Linlithgow – Reiseführer

Kategorien: Ort in West Lothian

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Linlithgow (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.