Linamar - LinkFang.de





Linamar


Linamar Corporation
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN CA53278L1076
Gründung 17. August 1966
Sitz Guelph, Ontario
Kanada Kanada
Leitung Frank Hasenfratz - COB
Linda Hasenfratz - CEO
Mitarbeiter 19.000 (2013)
Branche Automobilzulieferer
Website www.linamar.com

Linamar Corporation ist ein internationaler Automobilzulieferer mit Hauptsitz in Guelph, Ontario, Kanada. Linamar ist der zweitgrößte kanadische Automobilzulieferer nach Magna International. Das Unternehmen liefert Bauteile und Komponenten für verschiedene Automobilhersteller sowie die Industrie. Das Unternehmen ist an der Börse gelistet. Das Unternehmen verfügt über mehrere Produktionswerke in Nordamerika, Europa und Asien. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 19.000 Angestellte in 37 Produktionszentren, fünf Entwicklungs- und Ingenieursabteilungen sowie 11 Verkaufsniederlassungen in Kanada, USA, Deutschland, Ungarn, Großbritannien, Südkorea und China.

Geschichte

Das Unternehmen wurde am 17. August 1966 von Frank Hasenfratz als Linamar Machine Limited in Ariss, Ontario gegründet. Der Name Linamar geht auf seine beiden Töchter Linda und Nancy sowie seine Frau Margaret zurück.

1996 wurden die Beteiligungen an Portage Manufacturing und an der Western Combine Corporation an AGCO verkauft. In Deutschland wurde 2015 das Plettenberger Schmiedeunternehmen Seissenschmidt übernommen.

Niederlassungen

Kanada

  • Guelph: u.a. Ariss Mfg., Autocom Mfg., Camcor Mfg., Camtac Mfg., Cemtol Mfg.
  • Windsor: Exkor Manufacturing.

USA

  • Iowa: Skyjack Mfg.
  • Kentucky: Eagle Manufacturing CO. L.L.C.
  • Michigan: Linamar Sales Corp., Linamar U.S.A. INC., McLaren Performance Technologies INC.

Ungarn

  • Oroshaza: Linamar Products Division (LPD), OROS Division (OROS)
  • Bekescaba: Precision Part Manufacturing Division (PPM)

Frankreich

  • Givors: Linamar Famer Industrie
  • Linamar Famer Rivoire
  • Linamar Famer Transmission

Deutschland

Mexiko

  • Engicom
  • Industrias de Linamar S.A. de C.V.
  • Linamar de Mexico S.A. de C.V. Saltillo, Coahuila
  • ILSA

Asien

  • Linamar Automotive Systems Korea Ltd.
  • Linamar Automotive Systems (WUXI) Co. Ltd.
  • Linamar Asia-Pacific Group (China) Sales Office
  • Linamar Japan Sales Office

Indien

  • Linamar India Private Limited

Weblinks


Kategorien: Unternehmen (Ontario) | Gegründet 1966 | Automobilzulieferer | Börsennotiertes Unternehmen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Linamar (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.