Limmattaler Kreuz - LinkFang.de





Limmattaler Kreuz


Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/CH-A
Limmattaler Kreuz
1  E60 3 4  E41 1H
Lage
Land: Schweiz
Kanton: Kanton Zürich
Koordinaten: }
Basisdaten
Bauart: Mischung Malteserkreuz/Windmühle

Das Limmattaler Kreuz (manchmal auch Limmattalerkreuz geschrieben) ist das einzige komplett gebaute Autobahnkreuz in der Schweiz und liegt im Limmattal im westlichen Teil des Kantons Zürich. Das Kreuz verbindet den Zürcher Nordring mit der Westtangente von Zürich und ist eine bauliche Mischform zwischen einem Malteserkreuz und einer Windmühle.

Lage

Das Limmattaler Kreuz liegt in einer wieder aufgeforsteten Fläche auf den Gemeindegebieten von Unterengstringen und Weiningen im Kanton Zürich. An diesem Autobahnkreuz treffen sich die von Westen gegen Norden führende A1 (E60) und die von Norden gegen Süden führende A4 (E41). Auf der Linie der von Westen kommenden A1 liegt auch noch die A3, welche aber am Limmattaler Kreuz gegen Süden abbiegt. Östlich des Limmattaler Kreuzes beginnt der Autobahnast A1H, welcher direkt zum westlichen Autobahnende in Zürich (Zürich Hardturm) führt.

Während früher der Hauptverkehr von der Region Bern/Basel in Richtung Graubünden noch via A1H durch die Stadt Zürich fahren musste, fliesst seit der Eröffnung des Uetlibergtunnels der Grossteil des Verkehrs von Westen Richtung Süden.

Verkehrstechnik

Da das Limmattaler Kreuz das einzige Autobahnkreuz innerhalb der Schweiz ist, existiert keine spezielle Beschilderung, wie dies in anderen europäischen Ländern üblich ist. So ist das Limmattaler Kreuz mit den gängigen Schildern einer Autobahnverzweigung () signalisiert. In der Liste der Ausfahrten und Verzweigungen der Schweizer Autobahnen trägt das Kreuz die Nummer 59.

Innerhalb des Autobahnkreuzes ist die Geschwindigkeit normalerweise auf 100 km/h für passierende Fahrzeuge beziehungsweise auf 80 km/h für abbiegende Fahrzeuge beschränkt. Die Geschwindigkeit kann jedoch jederzeit an den Beschilderungsdisplays angepasst werden.

Problematik

Aufgrund seiner Lage in der Ballungsregion Zürich ist das Limmattaler Kreuz entsprechend stark befahren. Staus sind am Limmattaler Kreuz allgegenwärtig. Der nördlich des Limmattaler Kreuzes gelegene, zweispurige Gubristtunnel ist seit der Erweiterung des Bareggtunnels das neue Nadelöhr. Die Rückstaus am Südportal des Gubristtunnels reichen in Spitzenzeiten bis zum Autobahnkreuz zurück und legen so auch den Verkehr gegen Osten oder Süden lahm. Ein Ausbau des Gubristtunnels befindet sich in der Planungsphase.

Weblinks


Kategorien: Verkehrsbauwerk in der Schweiz | Autobahnkreuz | Strasse im Kanton Zürich

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Limmattaler Kreuz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.