Lichtbaumart - LinkFang.de





Lichtbaumart


Eine Lichtbaumart oder Lichtholzart ist eine Bezeichnung für Baumarten, welche entgegen den Schattbaumarten zum Wachsen ein bestimmtes Minimum an Licht benötigen und meist ein sehr schnelles Anfangswachstum vorweisen. Im Rahmen der Bewirtschaftung und Waldpflege müssen Lichtbaumarten eher freigestellt werden. Neben dem Licht sind Wasser und der Bodentyp weitere einschränkende Faktoren. Zu den Lichtbaumgehölzen gehören die Arten der Eichen, Erlen, Lärchen, Pappeln, Kiefern, Weiden und Birken.

Einzelne Arten mit besonderem Lichtbedürfnis sind Hängebirke (Betula pendula), Moorbirke (Betula pubescens), Europäische Lärche (Larix decidua), Bergkiefer (Pinus mugo), Schwarzkiefer (Pinus nigra), Waldkiefer (Pinus sylvestris), Silberpappel (Populus alba), Schwarzpappel (Populus nigra), Espe (Populus tremula), Flaumeiche (Quercus pubescens), Stieleiche (Quercus robur), Weide (Salix alba), Sal-Weide (Salix caprea), Bruch-Weide (Salix fragilis), sowie auch Holzapfel und Wacholder. [1]

Der sogenannte Mindestlichtgenuss liegt bei 1/5 bis 1/10 des Außenlichts und ist notwendig, um noch gedeihen zu können.[2] Das größte Lichtbedürfnis unter den Waldbäumen besitzen die Europäische Lärche und die Hänge-Birke.[3]

Literatur

  • Reinhold Erlbeck: Das Kosmos Wald- und Forstlexikon. Kosmos, Stuttgart 1998, ISBN 3-440-07511-7.

Einzelnachweise

  1. Nach den Listen über das Lichtbedürfnis von nord-amerikanischen und eurasischen Baumarten auf der englischen Wikipedia.
  2. Das Kosmos Wald und Forst Lexikon auf DVD, Stuttgart: Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG 2006
  3. O. von Linstow: Bodenanzeigende Pflanzen, 2. Aufl., Preußisch Geologische Landesanstalt, Berlin 1929.

Weblinks


Kategorien: Pflanzentyp | Waldökologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lichtbaumart (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.