Leyland-Zypresse - LinkFang.de





Leyland-Zypresse


Die Leyland-ZypresseCuprocyparis leylandii) ist eine Hybride zwischen der Monterey-Zypresse (Cupressus macrocarpa) und der Nootka-Scheinzypresse (Xanthocyparis nootkatensis) in der Familie der Zypressengewächse (Cupressaceae). Besonders in Großbritannien wird sie gerne als Hecke und Windschutz eingesetzt.

Beschreibung

Die Leyland-Zypresse ist ein großer, immergrüner Baum. Er wächst sehr schnell mit Jahreszuwächsen von einem Meter. Die Krone vieler Formen ist breit säulenförmig mit leicht überhängenden Zweigspitzen. Die Zweige sind etwas abgeflacht und dicht mit schuppenförmigen Nadeln besetzt.[1]

Verwendung

Die Leyland-Zypresse wird meist als Heckenpflanze genutzt, wobei sie einen Schnitt ins alte Holz nicht gut verträgt. Sie wächst auf unterschiedlichen, auch nährstoffarmen Böden. Sie kann auch in Küstennähe verwendet werden.[1]

Es wurden einige Sorten ausgelesen, etwa mit gelblich gefärbtem Laub (‘Castlewellan Gold‘, ‘Gold Rider’, ’Robinson’s Gold’) oder mit cremefarbener Panaschierung (‘Silver Dust’). Häufig gepflanzt wird die etwas grau gefärbte Sorte ‘Haggerston Grey’, die schon 1888 in Leighton Hall, Wales entstand.[1]

Inhaltsstoffe

Die Leyland-Zypresse kann bei Kontakt eine allergische Hautreaktion auslösen.[1]

Systematik

Ein Elternteil der Leyland-Zypresse, die Nootka-Scheinzypresse, wird verschiedentlich in die Gattungen Chamaecyparis, Xanthocyparis oder Cupressus eingeordnet. Entsprechend wird auch die Leyland-Zypresse unterschiedlich benannt, × Cupressocyparis leylandii, × Cuprocyparis leylandii oder Cupressus × leylandii.

Zwei weitere Kreuzungen zwischen der Nootka-Scheinzypresse und anderen Zypressen-Arten sind gleichfalls bekannt:

  • Cupressus arizonica var. glabra × Xanthocyparis nootkatensisCuprocyparis notabilis)
  • Cupressus lusitanica × Xanthocyparis nootkatensisCuprocyparis ovensii)

Weblinks

 Commons: Leyland-Zypresse  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 John Kelly, John Hillier (Hrsg.): Bäume & Sträucher. Thalacker, Braunschweig 1997, ISBN 3-87815-086-5, S. 256 – 257.

Kategorien: Hybride | Zypressengewächse | Baum

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Leyland-Zypresse (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.