Leuchter-Verlag - LinkFang.de





Leuchter Edition

(Weitergeleitet von: Leuchter_Edition)

Leuchter Edition
Rechtsform GmbH
Gründung 1956
Auflösung 30. Juni 2009
Sitz Erzhausen
Branche Verlag

Die Leuchter Edition (zuvor: Leuchter-Verlag) in Erzhausen war der Verlag des deutschen Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden.

Geschichte

1956 wurde der Leuchter-Verlag initial als eines der sogenannten Bundeswerke des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden gegründet. 1966 veröffentlichte der Verlag die deutsche Übersetzung des christlichen Literaturklassikers Das Kreuz und die Messerhelden von David Wilkerson. 1971 erreichte das Buch in elfter Nachauflage innerhalb von fünf Jahren eine deutsche Gesamtauflage von hunderttausend Exemplaren[1] wurde so zum erfolgreichsten Titel der Verlagsgeschichte schlechthin. Zu weiteren Autoren des Verlags gehören unter anderem Tim LaHaye und Jost Müller-Bohn. Neben Printmedien begann der Verlag außerdem unter dem Label Evangeliumsklänge eine Schallplattenproduktion. Sänger wie Wolfgang Blissenbach, Gerhard Klemm, Richard Gastmann und Formationen wie das Herolds-Quartett veröffentlichten hier und im nachfolgenden Label Sela-Schallplatten-Produktion im gesamten deutschen Sprachraum erfolgreiche Singles und LPs und trugen einen Großteil zur Blütezeit der 1970er Jahre im Verlag bei. Der Verlag wurde in seinen letzten Jahren zu Leuchter Edition umbenannt. Zum 30. Juni 2009 stellte die Leuchter Edition ihre Tätigkeit aufgrund wirtschaftlicher Schwierigkeiten und deutlichen Auftragsrückgangs ein.[2]

Diskografie

Weblink

Einzelnachweise

  1. https://portal.dnb.de/opac.htm?method=showFullRecord&currentResultId=Leuchter+and+das+and+kreuz+and+und+and+die%26any&currentPosition=7
  2. http://www.boersenblatt.net/333145/

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Leuchter Edition (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.