Lesothischer Loti - LinkFang.de





Lesothischer Loti


Loti
Staat: Lesotho Lesotho
Unterteilung: 100 Lisente
ISO-4217-Code: LSL
Abkürzung: M
Wechselkurs:
(19. Juli 2016 )

1 LSL = 1 ZAR (fix)

EUR = 15,81  LSL
100 LSL = 6,3252  EUR

CHF = 14,535  LSL
100 LSL = 6,8799  CHF

Der Loti, Mehrzahl: Maloti, ist die Währung von Lesotho. 1 Loti unterteilt sich in 100 Lisente, Einzahl: Sente. Der ISO-Code ist LSL. Der Name Loti entstammt dem Wort leloti für „Berg“ in der Sprache Sesotho.

Der Loti wurde im Januar 1980, 14 Jahre nach Lesothos Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich, eingeführt.[1]

Bis zu seinem Tod im Jahr 1996 wurde König Moshoeshoe II. auf den Banknoten porträtiert, seither der „Gründervater“ der Basotho, Moshoeshoe I.

Stückelung

Es gibt Banknoten im Wert von 200, 100, 50, 20 und 10 (früher auch 5 und 2) Maloti. Münzen existieren im Wert von 5 und 2 Maloti, 1 Loti, 50, 20, 10 und 5 Lisente. Die älteren 1-Sente und 2-Lisente-Münzen sowie die 25-Lisente-Münzen kommen im Umlauf nicht mehr vor. Zur Bildung der Mehrzahl bei der Bezeichnung der Währungseinheiten siehe Nominalklasse.

Währungsunion im südlichen Afrika

Lesotho bildet mit der Republik Südafrika, Namibia und Swasiland die Common Monetary Area. Zwischen allen Währungen dieser Länder (Südafrikanischer Rand, Namibia-Dollar, Lilangeni und der Loti) herrscht eine 1:1-Wechselkursparität. Zusätzlich ist der Rand anerkanntes Zahlungsmittel in allen vier Ländern.

Gestaltung der Banknoten (ab 1996)

Betrag Vorderseite Rückseite
10 Maloti Moshoeshoe I. Mosotho-Reiter mit traditioneller Kleidung
20 Maloti Moshoeshoe I. Dorfszene mit Frau in traditioneller Kleidung
50 Maloti Moshoeshoe I. Reiter mit traditioneller Kleidung, Esel und Felsen Qiloane
100 Maloti Moshoeshoe I. Schafherde vor traditionellem Haus
200 Maloti Moshoeshoe I. Schafherde mit Hirtenjungen

Ab 2010 wurden neue Banknoten mit erweiterten Sicherheitsmerkmalen ausgegeben. Die 200-Maloti-Note zeigt auf der Vorderseite wie bisher Moshoeshoe I., auf der Rückseite jedoch einen Reiter.[2]

Weblinks

 Commons: Banknotes of Lesotho  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Jian-Ye Wang, Iyabo Masha, Kazuko Shirono, Leighton Harris: The Common Monetary Area in Southern Africa: Shocks, Adjustment, and Policy Challenges. In: IMF Working Paper Series. Nr. 07/158, 1. Juli 2007 (english, imf.org [PDF]).
  2. Central Bank to launch new 200 Maloti note. lestimes.com vom 27. Februar 2016

Kategorien: Wirtschaft (Lesotho) | Währungseinheit (Afrika)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lesothischer Loti (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.