Lesezeichen (Internet) - LinkFang.de





Lesezeichen (Internet)


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Im Internet wird unter einem Lesezeichen ein Link verstanden, der von einem Computerprogramm für schnelleren Zugriff auf bestimmte, meist häufig besuchte Seiten im Internet in einer Lesezeichen-Sammlung verwaltet wird.[1]

Bei diesen Programmen handelt es sich meist um Webbrowser. Es werden unterschiedliche Bezeichnungen verwendet, meist Lesezeichen, im Internet Explorer heißen sie Favoriten. Bei englischsprachigen Programmen findet sich häufig die englische Entsprechung zum ersten Begriff bookmarks.

Weitere Einzelheiten

Lesezeichen helfen eine einmal gefundene Seite auch ohne Suchmaschine wiederzufinden. Erfahrene Internetanwender sammeln Lesezeichen und kommen so häufig auf tausende von Einträgen. In Unternehmen gehören Lesezeichen zum Link Management.

Viele Webbrowser, darunter Firefox und Lynx, verwalten Lesezeichen in einer HTML-Datei. Opera verwendet eine speziell formatierte Textdatei. Bei den Favoriten des Internet Explorer wird pro Eintrag eine eigene Datei in Unterordnern im Dateisystem abgelegt.

Oft wird in den Lesezeichen neben dem Titel der Seite auch ihr Favicon angezeigt, um sie schneller finden zu können. Außerdem existiert die Möglichkeit, über sogenannte Bookmarklet JavaScript-Anweisungen als Lesezeichen abzuspeichern.

Dynamische Lesezeichen (englisch: Live Bookmarks) ermöglichen es, RSS-Feeds als Lesezeichen abzulegen. Sie werden meist bei jedem Browser-Start neu geladen und dann in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Die Webbrowser Firefox, Safari und Internet Explorer unterstützen dynamische Lesezeichen.

Social Bookmarks werden Lesezeichen genannt, die öffentlich verwaltet werden. Neben der Webseite werden die Lesezeichen oft als abonnierbare Liste (meist als RSS-Feed) publiziert.

XBEL bezeichnen einen XML-Standard, mit dem man Lesezeichen übertragen kann.

Siehe auch

 Wiktionary: Bookmark – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. http://www.bullhost.de/b/bookmark.html

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lesezeichen (Internet) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.