Leonti Pawlowitsch Schewzow - LinkFang.de





Leonti Pawlowitsch Schewzow


Leonti Pawlowitsch Schewzow (russisch Леонтий Павлович Шевцов, wiss. Transliteration Leontij Pavlovič Ševcov; * 14. März 1946 bei Petropawlowsk, Kasachische SSR) ist ein General in der Sowjetunion und Russland.

Leben

Leonti Schewzow begann 1964 seine Militärkarriere mit der Ausbildung an der Offiziersschule in Taschkent. 1968 wurde er Zugführer in einem Panzerregiment, dann Chef einer Aufklärungskompanie, schließlich Chef des Stabes eines motorisierten Schützenbataillons im Transbaikalischen Militärbezirk (Sibirien). 1974 bis 1977 absolvierte er die Frunse-Militärakademie in Moskau. Danach wurde er Kommandeur eines motorisierten Schützenbataillons, dann einer Division im Militärbezirk Fernost.

1987 wurde er zum Generalmajor befördert. 1988 bis 1990 absolvierte er ein weiteres Studium an der Woroschilow-Akademie des Generalstabes der Streitkräfte der UdSSR in Moskau. 1992/93 wurde er Befehlshaber der 1. Gardepanzerarmee der Westgruppe (WGT) mit dem Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland und ihrer Verlegung nach Smolensk beauftragt. Es folgte die Beförderung zum Generalleutnant.

Als stellvertretender Leiter der Operativabteilung im russischen Generalstab war er im Dezember 1994 für den Feldzug in Tschetschenien zuständig. Im Februar 1995 wurde er zum Generaloberst befördert.

In einem Artikel in der Armeezeitung Krasnaja Zvezda (Roter Stern) vom 10. März 1995 warnte er vor einem vorzeitigen Abbruch der Kampfhandlungen in Tschetschenien.

Im Oktober 1995 übernahm Schewzow den russischen Verbindungsstab (Delegation) beim NATO-Hauptquartier Europa (SHAPE) in Mons (Belgien) und beteiligte sich an den Planungen zur Koordinierung des Bosnien-Einsatzes der NATO.

Er führte Verhandlungen mit der NATO über die Einbeziehung eines russischen Kontingents in die Friedensstreitmacht für Bosnien IFOR ohne Unterstellung unter ein NATO-Kommando. Der Bosnien-Einsatz wurde zu Beginn vom NATO-Oberbefehlshaber Europa General George Joulwan (USA) geleitet. Auch die 1500 bis 2000 Mann umfassenden russischen Fallschirmjägertruppe standen unter seinem Kommando, aber nicht in seiner Eigenschaft als NATO-Oberbefehlshaber, sondern als US-General. Ihm wurde Generaloberst Leontij Schwezow als Stellvertreter zugeordnet; dessen besondere Zuständigkeit lag beim russischen Einsatz in Bosnien, da nur ein russischer General russischen Truppen Befehle erteilen konnte.

Das russische IFOR-Kontingent operierte als Teil eines russisch-amerikanischen Verbandes im amerikanischen Sektor im Norden Bosniens, im östlichen Teil des Posavina-Korridors bei Brčko, zusammen mit der 1. US-Panzerdivision.

Am 12. August 1997 wurde General Schewzow unter Umgehung von Innenminister Anatoli Sergejewitsch Kulikow zum Oberbefehlshaber der Inneren Truppen in Russland und zum stellvertretenden Innenminister ernannt.

Im April 1999 wurde er durch ein Dekret des damaligen Präsidenten Boris Jelzin seiner Ämter enthoben und zum Inspektor und Koordinator des Oberkommandos der Truppen des Innenministeriums der Russischen Föderation ernannt.

Weblinks


Kategorien: Stellvertretender Innenminister | Generalmajor (Sowjetunion) | Generaloberst (Russische Föderation) | Geboren 1946 | Sowjetbürger | Russe | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Leonti Pawlowitsch Schewzow (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.