Lenkwaffenkreuzer - LinkFang.de





Lenkwaffenkreuzer


Der Lenkwaffenkreuzer − oft auch nur Raketenkreuzer genannt − ist ein mittelgroßes Kriegsschiff, das mit lenkbaren Raketen bewaffnet ist.

Die Gattung der Lenkwaffenkreuzer (engl. Guided Missile Cruiser) entstand durch Umbauten von Kreuzern. Hier wurden bei den ersten Schiffen die hinteren Geschütztürme gegen eine Startanlage und ein Magazin für die Lenkflugkörper ersetzt. Erstes Schiff dieser Serie von Umbauten war die USS Boston (CAG-1), die nach ihrem Umbau (ehemals Baltimore-Klasse) am 1. November 1955 wieder in den Dienst der United States Navy gestellt wurde. Die Lenkflugkörper dieser ersten Generation moderner Raketenkreuzer richteten sich gegen Bedrohungen aus der Luft. In den folgenden Jahren wurden noch Cleveland-Klasse-Kreuzer mit Lenkwaffen ausgerüstet. Die USS Long Beach (CGN-9), 1957 auf Kiel gelegt, war in zweierlei Hinsicht eine Neuerung im Kriegsschiffbau. Sie war das erste als Lenkwaffenkreuzer geplante und gebaute Schiff und zugleich der erste Atomkreuzer der Welt. Hier plante die Navy ursprünglich, einen reinen Lenkwaffenkreuzer ohne jegliche Rohrwaffen zu produzieren, wurde aber von Präsident John F. Kennedy angewiesen, wenigstens Seezielgeschütze zu installieren. Ab 1959 begann dann mit der Leahy-Klasse der erste Serienbau.

Heute dienen Lenkwaffenkreuzer insbesondere der Luftabwehr, sie sind aber auch Träger von hochpräzisen Marschflugkörpern wie dem BGM-109 Tomahawk.

Als die modernsten ihrer Klasse gelten die Ticonderoga-Klasse der USA und die russische Kirow-Klasse. Die Kreuzer der Kirow-Klasse gelten nach den Flugzeugträgern als größte Überwasserkampfschiffe der Welt. Ab 2007 wurde ein neuer Kreuzertyp mit der Bezeichnung CG(X) für die US-Navy entwickelt. Dieses Programm wurde jedoch im Jahr 2010 aus Kostengründen eingestellt.

Weblinks

 Wiktionary: Lenkwaffenkreuzer – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Lenkwaffenkreuzer

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lenkwaffenkreuzer (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.