Leistungsbeschreibung - LinkFang.de





Leistungsbeschreibung


Eine Leistungsbeschreibung ist eine Beschreibung der Sachleistung bei einem Austauschvertrag, beispielsweise einem Kaufvertrag oder Werkvertrag. Mit der Leistungsbeschreibung wird festgelegt, welche Hauptleistungen der Schuldner der Sachleistung, also im Beispiel der Verkäufer, erbringen muss, d.h. es werden insbesondere die geschuldeten Eigenschaften, Funktionen und Qualitätsmerkmale der Kaufsache beschrieben. Die Festlegung der Sachleistung ist neben der Festlegung der Gegenleistung, also in der Regel des Preises, ein unverzichtbarer Bestandteil des Vertrages und meist Schwerpunkt der Vertragsverhandlungen. Besondere Bedeutung hat der Begriff Leistungsbeschreibung bei Werkverträgen und insbesondere bei Bauverträgen zur Beschreibung der Sachleistung, dort oft als Bausoll bezeichnet. In § 7 der Allgemeinen Bestimmungen für die Vergabe von Bauleistungen (VOB/A) heißt es unter Anderem: Die Leistung ist eindeutig und so erschöpfend zu beschreiben, dass alle Bewerber die Beschreibung im gleichen Sinne verstehen müssen und ihre Preise sicher und ohne umfangreiche Vorarbeiten berechnen können. Übliche Formen der Leistungsbeschreibung werden in der VOB/A angegeben als:

  • Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis. Dabei wird die Leistung in der Regel durch eine allgemeine Darstellung der Bauaufgabe (Baubeschreibung) und ein in Teilleistungen gegliedertes Leistungsverzeichnis beschrieben.
  • Leistungsbeschreibung mit Leistungsprogramm. Das Leistungsprogramm umfasst eine Beschreibung der Bauaufgabe. Diese wird auch häufig funktionale Leistungsbeschreibung genannt[1].

Im Bereich von Verträgen über technische Gegenstände und Anlagen haben sich folgende Begriffe eingebürgert:

Siehe auch

Literatur

  • Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen. Ausgabe 2009, Beuth Verlag, Berlin, ISBN 978-3-406-61059-2
  • Fritz Berner, Bernd Kochendörfer, Rainer Schach: Grundlagen der Baubetriebslehre. Band 1: Baubetriebswirtschaft. B.G. Teubner Verlag/GWV Fachverlage, Wiesbaden 2008, ISBN 978-3-519-00385-4.

Weblinks

 Wiktionary: Leistungsbeschreibung – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. Leistungsprogramm auf Bauwerk-Verlag.de (abgerufen am 9. April 2011)
Beachten Sie unsere <a href="/wiki/Rechtshinweise">Rechtshinweise</a>

Kategorien: Bauwirtschaft | Bauvertragsrecht (Deutschland)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Leistungsbeschreibung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.