Legerwall - LinkFang.de





Legerwall


Mit Legerwall wird die Situation eines Wasserfahrzeuges beschrieben, in der dieses durch Wind, Seegang oder Strömung an eine Küste getrieben wird. Die damit verbundene Gefahr besteht darin, an einer Küste zu stranden, wenn das Boot durch die eigene Motorkraft oder durch Segeln nicht mehr gegen die Naturkräfte ankommt.

Der Begriff Legerwall geht aus einer typischen Bezeichnung einer Windsituation hervor. Lee ist die dem Wind abgewandte Seite eines Objektes, etwa eines Schiffes - der Gegensatz dazu ist Luv, die Seite, von der der Wind weht. Legerwall ist damit neben der Situation „auf Legerwall geraten“ auch die nächste Küste in der Richtung, in die der Wind ein Objekt treibt, wenn es nicht selbst seine Abdrift durch geeignete Maßnahmen wie etwa Schwerter möglichst stark verringert.

Segelschiffe müssen kreuzen, um der Situation zu entkommen. Je schlechter die Kreuz, desto mehr Seeraum benötigt es, der an felsigen Küsten durch Riffe und an flachen Küsten durch Sandbänke eingeschränkt ist.

Flache Küsten bergen auf Legerwall eine tückische Gefahr. Da sich auf flache Küsten auflaufende Wellen in Form und Größe ändern, kann das Schiff trotz scheinbar ausreichender Wassertiefe mit großer Wucht auf dem Grund aufsetzen. Dies kann den Schiffsrumpf zerstören, während sich das Schiff noch weit von der rettenden Küste entfernt befindet.

An der deutschen Nordseeküste stellt Legerwall wegen der Gezeiten, des breiten Schelfs, der vorherrschenden Winde aus Westen, vorgelagerten Sandbänke und des hohen Verkehrsaufkommens eine besondere Gefahr dar. Die frühen segelnden Handelsschiffe waren wegen ihrer hohen Aufbauten und ihrer für die Kreuz ungünstigen Besegelung mit Rahsegeln, aber auch wegen der unzulänglichen navigatorischen Möglichkeiten besonders durch Legerwall gefährdet.

Auch moderne Segelyachten mit festem Kiel sind durch ihren großen Tiefgang bei Legerwall an flachen Küsten gefährdet.


Kategorien: Segeln

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Legerwall (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.