Leena Lehtolainen - LinkFang.de





Leena Lehtolainen


Leena Katriina Lehtolainen (* 11. März 1964 in Vesanto, Finnland) ist eine finnische Schriftstellerin.

Leben

1976 veröffentlichte Lehtolainen im Alter von zwölf Jahren ihr erstes Buch, den Jugendroman Ja äkkiä onkin toukokuu (wörtlich: „Und plötzlich ist es Mai“). 1981 erschien ihr Roman Kitara on rakkauteni (wörtlich: „Die Gitarre ist meine Liebe“), der von einer Jugendband erzählt.

Mit dem Buch Ensimmäinen murhani (wörtlich: „Mein erster Mord“, deutscher Titel: Alle singen im Chor) begann Leena Lehtolainen 1993 ihre Laufbahn als Autorin von Kriminalromanen, in deren Mittelpunkt stets die Kommissarin Maria Kallio steht. Immer wieder spielt dabei auch das Privat- und Familienleben von Kallio eine große Rolle. Alle zehn bisher in Finnland erschienenen Krimis um die Kommissarin Maria Kallio sind von Gabriele Schrey-Vasara ins Deutsche übersetzt worden.

Mit ihrem 2007 auf Deutsch erschienenen Familienroman Du dachtest, du hättest vergessen wendet sich Lehtolainen erstmals auch in Deutschland einem neuen Genre zu. In Finnland ist sie hingegen auch mit anderen Büchern sehr erfolgreich, die vom Umgang mit dem eigenen Schicksal und von der Suche nach persönlicher Identität handeln. Diese Bücher werden voraussichtlich in den nächsten Jahren in deutscher Übersetzung erscheinen.

Leena Lehtolainen studierte Literaturwissenschaft an der Universität Helsinki und schrieb 1995 ihre Lizentiatenarbeit über gattungstypische Besonderheiten in den drei Detektivromanen der finnischen Autorin Eeva Tenhunen. Neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin arbeitet sie auch als Literaturwissenschaftlerin und Kritikerin. Leena Lehtolainen lebt in Degerby, westlich von Helsinki.

Familie

Sie ist verheiratet mit Mikko Lensu. Die beiden haben zwei Kinder (* 1991 und 1994).

Bibliographie

Die Krimis mit der Kommissarin Maria Kallio

  1. Alle singen im Chor
  2. Auf die feine Art
  3. Kupferglanz
  4. Weiß wie die Unschuld
  5. Die Todesspirale
  6. Wind über den Klippen
  7. Wie man sie zum Schweigen bringt
  8. Im schwarzen See
  9. Wer sich nicht fügen will
  10. Auf der falschen Spur
  11. Sag mir wo die Mädchen sind
  12. Wer ohne Schande ist
  • Zeit zu sterben (in diesem Buch kommt die Kommissarin Maria Kallio nur am Rande vor; der erzählten Zeit nach liegt es zwischen Wind über den Klippen und Wie man sie zum Schweigen bringt)

Die Krimis mit Hilja Ilveskero

  1. Die Leibwächterin (Henkivartija)
  2. Der Löwe der Gerechtigkeit
  3. Das Nest des Teufels

Weitere Bücher von Leena Lehtolainen

  • Du dachtest, du hättest vergessen (Kun luulit unohtaneesi)
  • Ich war nie bei dir (Luonas en ollutkaan)

Literatur

Auszeichnungen

Weblinks


Kategorien: Literatur (Finnisch) | Geboren 1964 | Finne | Frau | Autor | Kriminalliteratur

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Leena Lehtolainen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.