León (Mexiko) - LinkFang.de





León (Mexiko)


León de los Aldama

León de los Aldama auf der Karte von

Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Guanajuato
Municipio León
Stadtgründung 1576
Einwohner 1.238.962 (Volkszählung 2010)
   – im Ballungsraum 1.609.504
Stadtinsignien
Detaildaten
Höhe 1804 m
Vorwahl 477
Zeitzone UTC-6
Stadtvorsitz Héctor López Santillana
Website www.leon.gob.mx

León de los Aldama, oft kurz León, ist eine Stadt in Zentralmexiko und ist mit etwa 1,6 Millionen Einwohnern in ihrem Ballungsraum die größte Stadt in der näheren Umgebung. Sie liegt etwa 400 km nordwestlich von Mexiko-Stadt im Bundesstaat Guanajuato. Die Produktion von Leder gilt als der wichtigste Industriezweig. Viele Menschen, die in der Umgebung wohnen, besuchen die Stadt häufig, um Kleidung und insbesondere Schuhe zu kaufen.

León ist Sitz des Erzbistums León.

Bevölkerung

Die Bevölkerung von León setzt sich zum Großteil aus Mestizen (über 70 %) zusammen, der Anteil der Weißen macht etwa 15 % aus. Zudem stellen indigene Völker 10 %; Asiaten, zumeist Koreaner, machen 5 % der Gesamtbevölkerung von León aus.

Sehenswürdigkeiten

  • Kirchen: Catedral Basilica (die Kathedrale wurde ab 1765 erbaut), Templo de Nuestra Señora de los Angeles (Ende des 18. Jh. errichtet), Templo Expiatorio (1921 begonnen und noch immer unvollendet), Templo y Jardin San Juan de Dios.
  • Museen: Museo de la Ciudad (Stadtmuseum), Museo de Arqueologia y Archivo Historico de la Ciudad (Museum für Archäologie und historisches Stadtarchiv), Museo Panteón Taurino (Stierkampfmuseum), Museo y Centro de Ciencias Explora (das interaktive Wissenschaftszentrum beherbergt auf seinen 9.500 m² vier große Hallen und einen Park).
  • Sonstige Bauwerke: Casa de la Cultura, Presidencia Municipal (1860), Arco Triunfal (1893 anlässlich des 83. Jahrestags der mexikanischen Unabhängigkeit errichtet).
  • Anlagen: Jardin Botanica (Botanischer Garten), Parque Zoológico de León (der Zoo beherbergt mehr als 2.000 Tiere), Parque Metropolitano (mehr als 260 Hektar groß).
  • Öffentliche Plätze: Plaza de los Martires (der Name erinnert an den Kampf verschiedener politischer Gruppen aus dem Jahr 1946).

Geschichte

Die Stadt wurde 1576 von spanischen Kolonisten gegründet. Sie liegt 1.804 Meter über dem Meeresspiegel in einem fruchtbaren Flusstal, das intensiv landwirtschaftlich genutzt wird. In der Nähe der Stadt befinden sich Gold-, Silber- und Kupferminen.

Sport

Im Estadio Nou Camp (bis 1986 Estadio Guanajuato) fanden 1970 und 1986 Spiele der Fußballweltmeisterschaften statt. Unter anderem trug die deutsche Mannschaft dort 1970 alle ihre Vorrundenspiele und das Viertelfinalspiel gegen England aus, das mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen wurde.

Die Stadt war bereits durch folgende Fußballvereine in der höchsten mexikanischen Spielklasse vertreten: Club León (seit 2012/13 wieder erstklassig), Unión de Curtidores und Club San Sebastián.

Söhne und Töchter der Stadt

Klimatabelle

León
Klimadiagramm
JFMAMJJASOND
 
 
12
 
24
7
 
 
5
 
25
8
 
 
4.3
 
28
11
 
 
8
 
30
13
 
 
25
 
31
16
 
 
105
 
29
16
 
 
185
 
27
15
 
 
151
 
27
15
 
 
104
 
27
15
 
 
41
 
26
12
 
 
7.5
 
25
10
 
 
8.3
 
24
8
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: WMO
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für León
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 23,5 25,2 27,8 29,7 31,3 29,3 27,2 27,1 26,9 26,4 25,4 23,6 Ø 27
Min. Temperatur (°C) 7,3 8,3 10,9 13,4 15,6 16,2 15,0 14,9 14,6 12,2 9,9 8,2 Ø 12,2
Niederschlag (mm) 12,2 5,0 4,3 8,0 24,5 104,5 184,9 151,0 103,6 40,6 7,5 8,3 Σ 654,4
Regentage (d) 2,1 1,4 0,9 2,0 5,1 12,0 15,6 13,5 9,8 5,0 1,4 1,9 Σ 70,7
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
23,5
7,3
25,2
8,3
27,8
10,9
29,7
13,4
31,3
15,6
29,3
16,2
27,2
15,0
27,1
14,9
26,9
14,6
26,4
12,2
25,4
9,9
23,6
8,2
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
12,2
5,0
4,3
8,0
24,5
104,5
184,9
151,0
103,6
40,6
7,5
8,3
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: WMO

Weblinks

 Commons: León (Mexiko)  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/León (Mexiko) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.