Laurus Schkurla - LinkFang.de





Laurus Schkurla


Metropolit Laurus (weltlicher Name Wassili Michajlowitsch Schkurla, russisch Василий Михайлович Шкурла, slowakisch Vasiľ Škurla ; * 1. Januar 1928 in Ladomirová (ČSR); † 16. März 2008 in Jordanville[1] bei Warren, New York, USA) war Oberhaupt der russisch-orthodoxen Auslandskirche.

Leben

Der gebürtige Russine trat 1939 in das orthodoxe Kloster des Heiligen Hiob von Potschajew seines Heimatortes Ladomirová (Okres Svidník) in der Ostslowakei ein. 1946 wurde das Kloster nach Jordanville im US-Staat New York verlegt.

1947 legte Laurus das Mönchsgelübde ab und erhielt die Tonsur. Am 19. März 1949 nahm er den Namen des Märtyrers Laurus an. Er wurde am 14. Januar 1950 zum Mönchsdiakon geweiht und am 27. Juni 1954 erfolgte seine Weihe zum Mönchspriester. Ab 1964 war Laurus als Dozent am Priesterseminar des Dreieinigkeitsklosters in Jordanville tätig, ab 1958 als Inspektor des Seminars. Am 6. September 1959 fand seine Erhebung in den Rang des Hegumen statt und später am 17. April 1966 wurde er zum Archimandriten geweiht.

Laurus wurde am 13. August 1967 zum Bischof von Manhattan geweiht und war somit Vikarbischof der Ostamerikanischen Diözese. Außerdem war er seit dem 18. Juli 1976 Abt des Hl.-Dreieinigkeits-Klosters und Verwalter der Diözese von Dreieinigkeit-Syracuse; ab 12. Oktober desselben Jahres – Leitender Bischof und Rektor des Dreieinigkeits-Priesterseminars. In dieser Zeit war er auch Chefredakteur der Zeitschriften „Orthodoxe Rus’“, „Orthodoxes Leben“ und „Der Orthodoxe Weg“.

1981 erfolgte seine Erhebung zum Erzbischof. Er war Stellvertreter des Sekretärs und Sekretär des Bischofssynods. Vom 10. Juli 2001 an erfüllte er als Stellvertreter ebenfalls die Aufgaben des Ersthierarchen der ROKA. Vom Bischofskonzil der ROKA wurde er am 11./24. Oktober 2001 zum Ersthierarchen der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland, zum Metropoliten von Ostamerika und New York, gewählt. [2] Seither stand er an der Spitze der russisch-orthodoxen Auslandskirche. Er engagierte sich maßgeblich für die Wiederherstellung der kanonischen Einheit in der russisch-orthodoxen Kirche nach ihrer Spaltung im Jahre 1921. Die offizielle Wiedervereinigung erfolgte am 17. Mai 2007. [3]

Literatur

Weblinks

 Commons: Laurus Schkurla  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. im dortigen Kloster, siehe Holy Trinity Monastery (Jordanville, New York)
  2. Vgl. die biographischen Daten und den Nachruf in: Der Bote (Monatszeitschrift der deutschen Diözese der ROKA), Nr. 2/2008, S. 2 ff.
  3. „Metropolit Lawr, Ersthierarch der russischen Auslandskirche, in Moskau eingetroffen“ , 15. Mai 2007
VorgängerAmtNachfolger
Vitaly UstinovMetropolit von Ost-Amerika und New York
2001–2008
Hilarion Kapral


Kategorien: Russisch-Orthodoxe Kirche im Ausland | Russisch-orthodoxer Bischof (20. Jahrhundert) | Russisch-orthodoxer Bischof (21. Jahrhundert) | Person (New York) | Gestorben 2008 | Geboren 1928 | Abt | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Laurus Schkurla (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.