Laurentius von Canterbury - LinkFang.de





Laurentius von Canterbury


Laurentius von Canterbury († 2. Februar 619[1]) war der zweite Erzbischof von Canterbury.

Leben

Er kam 597 zusammen mit Augustinus von Canterbury auf der Insel Thanet an, um an der römischen Expedition zur Christianisierung Kents teilzunehmen. Er wurde zurück zu Papst Gregor I. geschickt, um über die Taufe des Königs Æthelberht von Kent zu berichten. Er folgte um 604 Augustinus als Erzbischof. Sein Nachfolger wiederum war Mellitus, der Bischof von London.

Während Laurentius’ Regierung starb Æthelberht (616), sein Sohn Eadbald kehrte zum alten Glauben zurück und viele Missionare flohen zurück nach Gallien. Aber Laurentius gelang es, ihn zurückzugewinnen. Die Legende sagt, dass Laurentius dabei war, seine Bemühungen aufzugeben, als er bei einem Besuch von St. Peter eine Vision hatte, in der er gescholten und ausgepeitscht wurde. Die Peitschenmale zeichneten sich auf seinem Körper ab, was Eadbald zu seiner erneuten Konversion veranlasste.

Er wurde in der Kirche von St. Peter’s Abbey begraben, die später in St. Augustine’s umbenannt wurde.

Als Festtag ist in England der 3. Februar üblich.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Third Edition, London, 1986, ISBN 0 521 56350 X, S. 213
VorgängerAmtNachfolger
AugustinusErzbischof von Canterbury
605–619
Mellitus


Kategorien: Erzbischof von Canterbury | Heiliger (7. Jahrhundert) | Gestorben 619 | Bischof (7. Jahrhundert) | Geboren im 6. Jahrhundert | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Laurentius von Canterbury (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.