Langenbach bei Kirburg - LinkFang.de





Langenbach bei Kirburg


Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: WesterwaldkreisVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Verbandsgemeinde: Bad Marienberg (Westerwald)
Höhe: 500 m ü. NHN
Fläche: 5,51 km²
Einwohner: 1030 (31. Dez. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 187 Einwohner je km²
Postleitzahl: 57520
Vorwahl: 02661
Kfz-Kennzeichen: WW
Gemeindeschlüssel: 07 1 43 253
Adresse der Verbandsverwaltung: Kirburger Straße 4
56470 Bad Marienberg (Westerwald)
Webpräsenz: www.bad-marienberg.de
Ortsbürgermeister: Artur Schneider
}

Langenbach bei Kirburg (mundartlich: Langemisch[2]) ist eine Ortsgemeinde im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Bad Marienberg (Westerwald) an.

Geographische Lage

Die Gemeinde liegt im Westerwald zwischen Limburg an der Lahn und Siegen bzw. zwischen Daaden und Kirburg. Der Langenbach, der zum Einzugsbereich der Sieg gehört, fließt durch das Ortsgebiet.

Zur Gemeinde gehört auch der Wohnplatz Langenbachermühle.[3]

Geschichte

Im Jahre 1261 wurde Langenbach erstmals urkundlich erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung

Die Entwicklung der Einwohnerzahl von Langenbach bei Kirburg, die Werte von 1871 bis 1987 beruhen auf Volkszählungen:[4][1]

Jahr Einwohner
1815 284
1835 291
1871 340
1905 327
1939 454
1950 510
Jahr Einwohner
1961 526
1970 585
1987 718
1997 1.062
2005 1.056
2014 1.030

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat in Langenbach bei Kirburg besteht aus 16 Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 in einer Mehrheitswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzenden.[5]

Wappen

Blasonierung
Über blauem Wellenschildfuß, darin eine silberne Raute, in Silber eine wachsende Eiche mit grünem Laub, goldenen Eicheln und schwarzem Stamm, beiderseits begleitet von je zwei schräg aneinandergerückten, schwarzen Kantenwürfeln.

Erläuterung
Die Eiche stellt die im Ort an einer Straßenkreuzung stehende „Alte Eiche“ mit ihrer breiten Krone dar. Wurde inzwischen durch eine Neuanpflanzung ersetzt.
Die Kantenwürfel symbolisieren das hiesige Plattenbasaltvorkommen in seiner typischen Form.
Die den Schildfuß begrenzende Wellenlinie verdeutlicht den Ortsnamen. Ein Bächlein gleichen Namens durchfließt den Südteil der Gemarkung. Die Raute im Schildfuß erinnert an das Rautenwappen der niederadeligen Geschlechtes derer von Langenbach. Es tritt urkundlich seit 1261 auf ist in der direkten Linie 1654 ausgestorben. Als saynischen Ministerialen war ihnen ein Teil des Hochgerichtes im Kirchspiel Kirburg übertragen.[6]

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Der Schulweg von Langenbach wurde am 14. Januar 2014 in Hierzuland in der Landesschau Rheinland-Pfalz im SWR Fernsehen porträtiert.[7]

→ siehe Liste der Kulturdenkmäler in Langenbach bei Kirburg

Verkehr

Weblinks

 Commons: Langenbach bei Kirburg  – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Anzahl der Einwohner in den Kommunen am 31. Dezember 2014 (Hilfe dazu).
  2. Hermann Josef Hucke: Ortsnamen im Westerwaldkreis in ihrer mundartlichen Aussprache sowie Ortsneckereien , 2010, Seite 3 (PDF; 132 kB)
  3. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Amtliches Verzeichnis der Gemeinden und Gemeindeteile 2010 , Seite 46 (PDF; 2,3 MB)
  4. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Regionaldaten
  5. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Kommunalwahl 2014, Stadt- und Gemeinderatswahlen
  6. Ortsgemeinde Langenbach bei Kirburg Das Wappen
  7. "Hierzuland: Schulweg von Langenbach " - Landesschau Rheinland-Pfalz, SWR Fernsehen, 14. Januar 2014, aufgerufen am 13. Januar 2014

Kategorien: Langenbach bei Kirburg | Ort im Westerwaldkreis | Gemeinde in Rheinland-Pfalz

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Langenbach bei Kirburg (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.