Landschaftselement - LinkFang.de





Landschaftselement


Als Landschaftselemente werden Bestandteile der Landschaft bezeichnet.

Grundlagen

Bei Landschaftselementen handelt es sich zum einen um punkthafte oder eindeutig von ihrer Umgebung abgrenzbare flächenhafte Bestandteile der Landschaft mit gleicher Nutzung, gemeinsamer ökologischer Funktion und einheitlicher Struktur. Zum anderen kann ein einzelner Faktor des Landschaftskomplexes, der sich einem bestimmten Umweltmedium (z. B. Boden, Klima, Wasser) oder einer bestimmten Nutzungsaktivität zuordnen lässt, als Landschaftselement betrachtet werden. Weiterhin wird die kleinste für ökologische Kartierung oder Nutzung sinnvoll abgrenzbare Fläche (Ökotop, Geotop, Biotop) mit einheitlicher Struktur und vergleichbarer natürlicher Ausstattung als Landschaftselement bezeichnet.

In Bezug auf visuelle Beurteilung kann Landschaft durch vier Hauptelemente unterschieden werden: Form (die Ausdehnung oder Gestalt eines Objekts, das als zusammenhängend wahrgenommen wird), Linie (ein vorhandener oder vorgestellter Pfad, eine Grenze, Umgrenzung, oder Schnittlinie zweier Flächen), Farbe oder Textur. [1]

Bestandteile

Von Menschen geschaffene Landschaftselemente sind etwa:

  • Heckensäume und Gehölzinseln am Rande von oder in Feldern, die zum Schutz vor Wind und Austrocknung angepflanzt wurden.
  • Alleen entlang von Straßen
  • Einzelbäume wie Obsthochstämme oder Eichen als Schattenbäume auf Viehweiden.
  • Feldraine, Lösswände und Trockenmauern zur Minderung von Erosionsschäden und zur Erleichterung der Bewirtschaftung.
  • Heideflächen, die durch Abholzung und Beweidung entstanden sind
  • Lesesteinriegel wurden bei der Urbarmachung von steinigen Flächen als Wiesen oder Felder angelegt. Sie stellen besonders für Kulturfolger, sowohl Pflanzen als auch Tiere, einen äußerst wichtigen Lebensraum dar.
  • Zur Freizeitnutzung angelegte Landschaftselemente wie zum Beispiel Golfplätze.
  • Aus Industrienutzung entstandene Landschaftselemente wie zum Beispiel Baggerseen.

Viele in traditioneller Landwirtschaft angelegte und bewahrte Landschaftselemente der alten Kulturlandschaften sind in der heutigen großflächigen Landwirtschaft obsolet oder gar hinderlich. Sie erfahren darum besonderen Schutz vor Zerstörung oder Beseitigung durch Ausweisung als Kulturdenkmäler und erfordern vielfache landespflegerische Maßnahmen zu ihrer dauerhaften Erhaltung.

Natürliche Landschaftselemente entstanden ohne Zutun des Menschen. Sie können kleinflächig sein wie Tümpel, Gebüschgruppen und einzelstehende Felsen oder sich flächig ausbreiten wie Wälder und ihre Ränder, Flüsse, Seen, Bergwiesen, Bergwälder, Moore oder Auwälder.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. DUNSTE, zit. nach Landschaftselement. Concept definition. In: GEMET Thesaurus. Eionet, European Environment Agency (EEA), abgerufen am 2. Juni 2008 (engl.)., Übersetzung: Wikipedia

Kategorien: Landschaftsplanung | Landschaftsschutz | Kartografie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Landschaftselement (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.