Laelianus - LinkFang.de





Laelianus


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Laelianus (Begriffsklärung) aufgeführt.

Ulpius Cornelius Laelianus († 269 wahrscheinlich in Mainz) war ein Usurpator gegen Postumus, den Kaiser des vom Römischen Reich abgefallenen Imperium Galliarum.

Laelianus erklärte sich 269 in Mogontiacum (dem heutigen Mainz) zum Kaiser. Obwohl seine genaue Position unbekannt ist, wird angenommen, dass er ein Offizier unter Postumus war. Laelianus stellte wegen der zwei Legionen, die er kommandierte, eine große Gefahr für Postumus dar. Trotzdem dauerte die Rebellion nur ungefähr zwei Monate, bevor er exekutiert wurde, vermutlich durch seine eigenen Soldaten.

Die Belagerung von Mainz war für Postumus ebenso fatal: Er wurde getötet, vermutlich weil er seinen Truppen die Erlaubnis verweigerte, die Stadt nach ihrer Eroberung zu plündern.

Über Laelianus ist wenig bekannt. Er trägt den gleichen Namen wie eine prominente spanische Adelsfamilie, die Ulpii, zu denen Kaiser Trajan gehört, und könnte ein Verwandter gewesen sein. Dies wird unterstützt durch einen starken Hinweis auf Spanien auf einem Aureus, den er schlagen ließ, geformt in der Gestalt Hispanias, sich seitlich an ein Kaninchen anlehnend. Wenn er wirklich zur Familie Trajans gehört hat, mag dies der Grund gewesen sein, warum Spanien sich nach seinem Tod wieder dem römischen Kaiser Claudius Gothicus anschloss.

Weblinks

 Commons: Laelianus  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
VorgängerAmtNachfolger
PostumusKaiser des Imperium Galliarum
269
Marcus Aurelius Marius


Kategorien: Hingerichtete Person (3. Jahrhundert) | Cornelier | Kaiser (Imperium Galliarum) | Gestorben 269 | Usurpator (Römisches Reich) | Geboren im 2. oder 3. Jahrhundert | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Laelianus (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.