Lacock - LinkFang.de





Lacock


Dieser Artikel bezieht sich auf das englische Dorf Lacock. Der gleichnamige Politiker ist unter Abner Lacock zu finden.

Lacock ist ein Dorf östlich von Bath in der englischen Grafschaft Wiltshire und ca. 5 km entfernt von Chippenham. Der Name leitet sich vom angelsächsischen „Lacuc“ ab, was „kleiner Strom“ bedeutet, womit der Bach Bide gemeint ist. Das Dorf gehört fast vollständig dem National Trust.

Geschichte

  • um 1000 - Die Normannen errichten eine erste Kirche.
  • 1232 - Die Countess Ela of Salisbury gründet zum Gedächtnis an ihren Mann William Longespee, einem illegitimen Sohn von König Henry II., ein Kloster für Frauen und Mädchen.
  • 13. bis 18. Jahrhundert - Bau der Häuser im Dorf, die z. T. heute noch stehen.
  • 14. Jahrhundert - Umbau der normannischen St. Cyriac’s Church.
  • 14. bis 18. Jahrhundert - Wirtschaftliche Blüte durch den Wollhandel.
  • 1539 - Auflösung des Klosters und Verkauf an William Sharington. Abriss der Abbey-Kirche und Umbau der Klosteranlage zum Herrenhaus.
  • 1753 - Die Familie Fox-Talbot gibt der Anlage ihr heutiges Aussehen.
  • 1835 - William Henry Fox Talbot erfindet in Lacock Abbey die Negativ-Fotografie.
  • 1944 - Dorf und Herrenhaus kommen zum National Trust. Mitglieder der Familie Talbot bewohnen weiterhin Teile des Herrenhauses Lacock Abbey.

Film

Lacock wurde bereits mehrmals als Filmkulisse genutzt, in besonderem Maße für die BBC-Produktion Stolz und Vorurteil (1995) und für mehrere Harry-Potter-Verfilmungen, wo allem voran Lacock Abbey als Kulisse für einen Teil der Innenaufnahmen der Zaubererschule Hogwarts diente.

Weblinks


Kategorien: National Trust | Ort in Wiltshire (Unitary Authority)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lacock (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.