Lüleburgazspor - LinkFang.de





Lüleburgazspor


Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Lüleburgazspor
Voller Name Lüleburgaz Spor Kulübü
Ort Lüleburgaz
Gegründet 1967
Vereinsfarben grün-rot
Stadion 8 Kasım Stadyumu
Plätze 2.500
Präsident Akif Beşer
Trainer Seyfullah Konyalı
Liga TFF 3. Lig
2011/12 17. Platz (Abstieg)
Heim
Auswärts

Lüleburgazspor ist ein türkischer Fußballverein aus Lüleburgaz, Kırklareli. Der Verein spielt seit der Spielzeit 2012/13 in der Bölgesel Amatör Lig.

Geschichte

Lüleburgazspor wurde 1967 mit der Vereinigung der beiden Vereine Adaletspor und Yeşilovaspor gegründet. Der Verein begann nach der Gründung in der dritten türkischen Liga zu spielen und wurde nach fünf Jahren Meister der dritten Liga, wodurch er in die zweite Liga aufstieg. Nach nur einer Saison in der zweiten Liga stieg der Verein jedoch in die dritte Liga ab und verbrachte dort weitere fünf erfolglose Jahre, bis er dann nach der Spielzeit 1978/79 wieder in die zweite Liga aufstieg. Der Verein spielte bis zur Saison 1985/86 in der zweiten Liga, konnte die höchste türkische Spielklasse jedoch nie erreichen. 1986 stieg der Verein zum dritten Mal in die dritte Liga ab und konnte neun Jahre lang nicht aufsteigen. 1995 stieg der Verein letztendlich wieder in die zweite Liga auf, konnte sich jedoch nur ein Jahr in der zweiten Liga halten. Darauf folgten Abstiege bis in die Amateurliga. Nachdem die Mannschaft in der Saison 2006/07 Meister der Amateurliga wurde, stieg er in die vierte Liga auf.

Das wichtigste Ereignis der Vereinsgeschichte war das Erreichen des Halbfinales im türkischen Pokal in der Saison 1979/80. Die Mannschaft schied im Achtelfinale Beşiktaş Istanbul und im Viertelfinale Fenerbahçe Istanbul aus dem Turnier aus. Im Halbfinale traf die Mannschaft auf Altay Izmir und verlor das Hinspiel 4-1 und das Rückspiel 2-1, womit sie aus dem Turnier ausschieden.

Nach der Spielzeit 2011/12 stieg der Verein wieder in die Amateurliga ab.

Bekannte ehemalige Spieler

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lüleburgazspor (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.