Kurt Nilsen - LinkFang.de





Kurt Nilsen


Kurt Erik Nilsen (* 29. September 1978 in Bergen) ist ein norwegischer Musiker.

Seit 1997 spielte Nilsen in der Musikgruppe Fenrik Lane. Bekannt wurde er durch seine Teilnahme an der Fernsehcastingshow Idol, der norwegischen Version von Pop Idol (in Deutschland Deutschland sucht den Superstar) im Jahr 2003. Nilsen gewann den Wettbewerb und später auch den internationalen Vergleich World Idol aller elf nationalen Sieger der auf dem gleichen Format beruhenden Fernsehshows.

Im Januar 2005 trennte sich Kurt Nilsen von seiner Verlobten Kristine Jacobsen. Die beiden waren elf Jahre ein Paar und haben zwei Kinder. Seit Juli 2006 ist er mit Kristin Halvorsen verheiratet, mit der er einen Sohn (* 2006) hat.

Diskographie

Singles

Jahr Titel Chartplatzierungen[1]
DE AT CH UK NO
2003 She’s so High 25 42 91 25 1
2004 Here She Comes 12
2006 When the Stars Go Blue
(Venke Knutson feat. Kurt Nilsen)
14
2006 Hallelujah
(mit Espen Lind, Askil Holm & Alejandro Fuentes)
1
2006 Boys of Summer
(mit Espen Lind, Askil Holm & Alejandro Fuentes)
12
2007 Push Push 1
2007 Silence 9
2008 Reality Kicks 20
2008 Lost Highway 1
2008 Don’t Have What It Takes 19
2009 With or Without You
(mit Espen Lind, Alejandro Fuentes & Askil Holm)
1
2010 Himmel på jord 5
2013 Adieu 9
2013 Engler i sneen
(og Lene Marlin)
7
2014 Stjernesludd 23
2014 Gje meg handa di venn 32
2014 Nå tennes tusen julelys
(mit KORK)
37

Alben

Jahr Titel Chartplatzierungen[2]
DE AT CH NO
2003 I 19 58 69 1
2003 A Part of Me 2
2006 Hallelujah – Live
(mit Espen Lind, Askil Holm & Alejandro Fuentes)
1
2007 Push Push 2
2008 Rise to the Occasion 1
2009 Hallelujah – Live (Volume 2)
(mit Espen Lind, Askil Holm & Alejandro Fuentes)
1
2010 Have Yourself a Merry Little Christmas 1
2013 Inni en god periode 1
2013 Kurt Nilsen Live 3

mit Fenrik Lane

  • Shoe (1998, unter dem Namen Breed)
  • Come Down Here (2002)

Quellen

  1. Chartquellen: DE AT CH UK Chartdiskografie NO
  2. Chartquellen: DE UK Chartdiskografie NO

Weblinks

 Commons: Kurt Nilsen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Teilnehmer einer Pop-Idol-Version | Geboren 1978 | Norwegischer Musiker | Sieger einer Castingshow | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kurt Nilsen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.