Kunststiftung NRW - LinkFang.de





Kunststiftung NRW


Kunststiftung NRW
Rechtsform: Stiftung des privaten Rechts
Zweck: das Besondere fördern; mehr Wagnis und Qualität in Kunst und Kultur herausfordern
Vorsitz: Fritz Behrens, Präsident
Ursula Sinnreich, Generalsekretärin
Bestehen: seit 12. September 1989
Sitz: Düsseldorf[1]
Website: www.kunststiftungnrw.de

Die Kunststiftung NRW wurde 1989 von der Landesregierung Nordrhein-Westfalens gegründet. Ihr Ziel ist die Förderung von Kunst und Kultur, die sich durch programmatische Besonderheiten und Impuls gebende Konzepte auszeichnen und einen engen Bezug zu Nordrhein-Westfalen aufweisen. Darüber hinaus gehört die Förderung besonders begabter junger Künstler sowie des internationalen Kulturaustausches zu den zentralen Aufgaben. Die Stiftung hat ihren Sitz im Haus der Stiftungen, das 1895/1896 als Offizierskasino einer wilhelminischen Kasernenanlage in Düsseldorf-Derendorf errichtet wurde.[2]

Preise

Die Stiftung vergibt mehrere Preise, darunter den mit 25.000 Euro dotierten Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW und den Nam June Paik Award.

Seit 2011 verleiht die Stiftung außerdem den Mauricio Kagel Musikpreis der Kunststiftung NRW. Mit ihm sollen Musiker geehrt werden, „die im Sinne des großen deutsch-argentinischen Komponisten Mauricio Kagel (1931–2008) interdisziplinär arbeiten, nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen suchen und neue Aspekte der Rezeption von Musik ausloten.“ Die Dotierung beträgt 50.000 Euro, wovon 20.000 Euro für ein künstlerisches Projekt in NRW verwendet werden sollen. Erster Preisträger war Georges Aperghis.[3]

Initiativen

Außerdem finanziert die Stiftung verschiedene Initiativen, insbesondere das Programm Artist-in-Residence, durch das Künstlern aus Nordrhein-Westfalen mehrmonatige Aufenthalte an einem Ort der Kunstszene im Ausland und ausländischen Künstlern Gegenbesuche in Nordrhein-Westfalen ermöglicht werden.[4] 2011 richtete die Stiftung die Thomas-Kling-Poetikdozentur an der Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn ein. Autoren und Übersetzer aus Nordrhein-Westfalen erhalten für jeweils zwei Semester einen Lehrauftrag am Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft. Durch diese Form der Autorenförderung beabsichtigt die Kunststiftung, eine Brücke zwischen Wissenschaft und Literatur zu schlagen.[5]

Publikationen

  • Bettina Fischer, Dagmar Fretter (Hrsg.): Eigentlich Heimat (= Schriftenreihe Literatur der Kunststiftung NRW. Band 3). Lilienfeld, Düsseldorf 2014, ISBN 978-3-940357-45-8.
  • alles ist! alles ist! alles ist nur was es ist (= Schriftenreihe Literatur der Kunststiftung NRW. Band 1). Lilienfeld, Düsseldorf 2014, ISBN 978-3-940357-37-3.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Satzung der Kunststiftung NRW
  2. Haus der Stiftungen in Derendorf , Webseite im Portal nrw-stiftung.de, abgerufen am 11. Juni 2015
  3. Pressemitteilung der Kunststiftung vom 7. September 2011
  4. Artist-in-Residence , Webseite im Portal kunststiftungnrw.de, abgerufen am 11. Juni 2015
  5. Kunststiftung NRW richtet Thomas-Kling-Poetikdozentur an der Universität Bonn ein. Kunststiftung NRW, abgerufen am 4. April 2015.

Kategorien: Kunst (Düsseldorf) | Kunststiftung | Stiftung in Düsseldorf | Gegründet 1989

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kunststiftung NRW (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.