Kugler Alm - LinkFang.de





Kugler Alm


Die Kugler Alm ist ein Biergarten in der oberbayrischen Gemeinde Oberhaching bei München.

Der Biergarten liegt an der Linienstraße, die parallel zum Bahndamm verläuft, der von den S-Bahn-Linien S27 und S20 sowie der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) genutzt wird. Es handelt sich dabei um die Verbindung von Holzkirchen über die Großhesseloher Brücke zum Münchner Hauptbahnhof bzw. nach München Pasing.

Die Kugler Alm ist ein beliebtes Ausflugsziel der Münchner. Sie hat Platz für fast 2.400 Gäste, für eine Musikkapelle und sie bietet einen Kinderspielplatz sowie als beliebtes Ziel von Radfahrern auch eine Radl-Aufpumpstation.

Neben dem Biergarten wird in der Kugler Alm ein gepflegtes Restaurant betrieben.

Die weit verbreitete Legende, die besagt, dass das Radler 1922 vom ehemaligen Wirt Franz Xaver Kugler erfunden wurde, hat sich inzwischen als falsch herausgestellt. Kugler bewirtschaftete zu dieser Zeit die nach ihm benannte Kugler Alm, die überwiegend von Fahrradfahrern frequentiert wurde. Entsprechend der Geschichte drohte ihm an einem Samstag im Juni 1922 auf Grund der großen Nachfrage das Bier auszugehen. In seiner Not habe er das Bier zur Hälfte mit Zitronenlimonade gemischt und dies seinen Gästen als „Radlermaß“ serviert. In der Literatur finden sich jedoch Belege, dass die Radlermaß bereits im Jahr 1912, wahrscheinlich sogar schon um das Jahr 1900, bekannt war. Demnach handelt es sich bei dieser Legende um nichts anderes als eine geschickt ausgedachte Geschichte, die mehr Gäste in die Kugler Alm locken sollte. Momentan wird angenommen, dass die Radlermaß Ende des 19. Jahrhunderts in einem der zumeist sozialdemokratisch geprägten Radlerklubs erfunden wurde. [1]

Die Kugler Alm schenkt Franziskaner-Bier und Spaten-Bier aus. Sie gehört zur Haberl-Gastronomie.[2]

Der Wirt der Kugler Alm ist auch Wiesn-Wirt und betreibt dort die Ochsenbraterei.

Weblinks

Quellen

  1. http://www.merkur-online.de/regionen/msued/art8862,813500.html
  2. Haberl-Gastronomie


Kategorien: Gastronomiebetrieb (Bayern) | Bauwerk in Oberhaching

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kugler Alm (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.