Kryogen (Technik) - LinkFang.de





Kryogen (Technik)


Kryogen (griechisch κρυος: „Frost, Eis“; lateinisch generare: „zeugen, erschaffen“) ist ein Begriff für Stoffe, Prozesse und Eigenschaften im Zusammenhang mit extrem niedrigen Temperaturen.

Kryogene

Bekannte Kryogene sind flüssiges Helium (Siedepunkt 4,222 K = −268,928 °C), flüssiger Wasserstoff (Siedepunkt 20,268 K = −252,882 °C), flüssiger Stickstoff (Siedepunkt 77,35 K = −195,80 °C), flüssiger Sauerstoff (Siedepunkt 90,18 K = −182,97 °C) und Trockeneis (gefrorenes Kohlenstoffdioxid, Sublimationspunkt 194,5 K = −78,5 °C).

Verwendungszwecke

Einer der Verwendungszwecke ist die Kühlung von Supraleitern. Flüssiger Wasserstoff und Sauerstoff finden auch als Treibstoff für Raketentriebwerke Verwendung, so z. B. bei der Ariane-5-Rakete oder dem Space Shuttle.

Ein anderer Verwendungszweck ist das Entschichten von Oberflächen. Zunächst wird die abzutragende Schicht (z. B. Lack) tiefgefroren. Dadurch verliert diese ihre Elastizität und wird spröde. Danach kann die Schicht abgestrahlt werden. Das Tieffrieren und Abstrahlen kann mittels Trockeneis auch in einem Arbeitsschritt erfolgen. Beide Verfahren sind relativ umweltfreundlich.

Verwendung in der Science-Fiction

In zahlreichen Filmen und Werken der Science-Fiction-Literatur wird die Kryogen-Technik dazu verwendet, Menschen einzufrieren, um deren Lebensfunktionen drastisch herabzusetzen. So können beispielsweise lang andauernde Raumflüge überbrückt werden, ohne dass das normale Altern bemerkbar wird.

Siehe auch


Kategorien: Kältetechnik | Chemikaliengruppe

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kryogen (Technik) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.