Krug (Familienname) - LinkFang.de





Krug (Familienname)


Krug ist ein deutscher Familienname.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Krug geht auf verschiedene Ursprünge zurück. In Norddeutschland leitet er sich meist von der Bezeichnung eines Schankwirts (Zum Krug) ab, während im südlichen Teil von Deutschland eher die Herkunft von der mittelhochdeutschen Berufsbezeichnung kruoc, was heute mit Töpfer oder Geschirrhändler transkribiert wird, vorkommt. Vereinzelt kommt auch eine Übernahme von Ortsbezeichnungen insbesondere aus Orten in Pommern und Schlesien vor.[1]

Verbreitung

Krug ist ein relativ häufiger Familienname im deutschen Sprachraum. In Deutschland gibt es dazu mehr als 7.500 Einträge im Telefonbuch, so dass ungefähr 20.000 Namensträger hier leben werden. Damit belegt der Name den 311. Platz der am häufigsten vorkommenden Namen.[2] Relativ viele Namensträger leben in Nordhessen und im nördlichen Teil des bayerischen Bezirks Unterfranken.[3]

Varianten

Zum Familiennamen Krug gibt es die alternativen Schreibweisen Krüger, Krüg, Krog, Krügel und Krugmann.

Namensträger

<strong lang="<lang>">Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

  • Antje Krug (* 1940), deutsche Archäologin und Medizinhistorikerin
  • Armin Krug (* 1963), deutscher Schauspieler
  • Arnold Krug (1849–1904), deutscher Pianist, Komponist und Musikpädagoge
  • August Krug (1815–1856), deutscher Unternehmer und Brauer
  • August Otto Krug (1805–1867), deutscher Jurist

B

C

D

  • Daniel Krug (* 1983), deutscher Volleyballspieler, Beachvolleyballspieler und -trainer
  • Dietmar Krug (* 1963), deutscher Schriftsteller und Journalist

E

  • Eberhard Krug (* 1927), deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher

F

G

H

J

K

L

M

N

O

P

  • Peter Krug (* 1943), lutherischer Bischof
  • Petra Krug (* 1963), deutsche Leichtathletin (DDR)
  • Philipp Krug (1864–1925), deutscher Politiker (Zentrum), MdL Preußen

R

S

T

  • Torey Krug (* 1991), US-amerikanischer Eishockeyspieler

V

W

Siehe auch

 Wiktionary: Krug – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. Duden, Familiennamen, Dudenverlag, Mannheim - Leipzig - Wien - Zürich, 2005, S. 403.
  2. "Krug" in das Suchfeld eingeben .
  3. genealogy.net/Krug (Familienname) .

Kategorien: Berufsname | Familienname

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Krug (Familienname) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.