Kronberg (Berg) - LinkFang.de





Kronberg (Berg)


Kronberg

Blick vom Gipfel auf Bergstation und Berggasthaus Kronberg

Höhe 1'662,8 m ü. M.
Lage Kanton Appenzell Innerrhoden, Schweiz
Gebirge Ostschweizerische Voralpen
 
Gestein Nagelfluh

Der Kronberg (1'662,8 m ü. M. )[1] befindet sich südlich oberhalb von Jakobsbad, ist dem Alpstein nördlich vorgelagert und gehört zum Kanton Appenzell Innerrhoden. Der Kronberg ist berühmt für seine Aussicht auf die Berge des Alpstein.[2]

Im lokalen Dialekt heisst er [ˈxrobɛg], mit normalerweise kurzem -o-. Der Berg ist schon im Mittelalter belegt (Ende 9. Jhd. Chraunberch, 1071 Chranperche, ca. 1280 Cramberch).[3]

Der Kronberg ist von Jakobsbad aus auf mehreren Wanderwegen und mit einer Seilbahn zu erreichen. Im Winter sind zusätzlich Skilifte am und um den Kronberg in Betrieb. Es existiert auch eine Piste für eine Talabfahrt vom Kronberg aus nach Gonten bzw. Jakobsbad und eine 7 km lange Schlittelpiste nach Jakobsbad.[4] Mit einer Wanderung kann man den Kronberg auch gut von Appenzell von Nordosten her erreichen, ebenso von der Schwägalp auf der anderen, südlichen Seite des Kronbergs.

Der Kronberg bildet als leicht besteigbarer Berg ein beliebtes Ausflugsziel und kann auch im Winter (mit Schneeschuhen) gut erwandert werden.

An der Talstation der Kronbergbahn befindet sich seit einigen Jahren eine Sommerrodelbahn des Systems Alpine-Coaster. Am 16. Juni 2007 wurde dort auch ein Seilpark eröffnet.

Weblinks

 Commons: Kronberg  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Landeskarte der Schweiz 1:25 000, Blatt 1115 Säntis, Ausgabe 2004. Herausgeber: swisstopo
  2. Helmut Dummler: Appenzeller Land. Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen. 50 Touren. 6. Auflage. Bergverlag Rother, München 2008, ISBN 978-3-7633-4086-6, S. 36.
  3. S. Sonderegger: Die Orts- und Flurnamen des Landes Appenzell, Bd. I: 210, Frauenfeld 1958
  4. Die längste Schlittelstrecke der Ostschweiz abgerufen am 26. Juni 2012

Kategorien: Luftseilbahn in der Schweiz | Berg im Kanton Appenzell Innerrhoden | Berg in den Alpen | Berg in Europa | Eintausender

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kronberg (Berg) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.