Kristie Boogert - LinkFang.de





Kristie Boogert


Kristie Boogert
Nation: Niederlande Niederlande
Geburtstag: 16. Dezember 1973
Größe: 178 cm
1. Profisaison: 1991
Rücktritt: 2003
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 1.364.008 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 256:239
Karrieretitel: 0 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 29 (5. Februar 1996)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 194:158
Karrieretitel: 3 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 16 (3. Februar 1997)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Kristie Boogert (* 16. Dezember 1973 in Rotterdam) ist eine ehemalige niederländische Tennisspielerin.

Karriere

Im Mai 1991 bestand sie ihre Abiturprüfung und begann im selben Jahr ihre Profikarriere.

1991 gewann Boogert das ITF-Turnier in Le Havre und 1997 das ITF-Turnier von Poitiers. Ein WTA-Turnier konnte sie im Einzel nicht gewinnen. 2000 erreichte sie jedoch das Finale des GDF Suez Grand Prix in Budapest. Es blieb ihre einzige Finalteilnahme im Einzel.

Boogert gewann ebenfalls 2000 bei den Olympischen Spielen in Sydney zusammen mit Miriam Oremans die Silbermedaille im Damendoppel. Im Finale unterlagen sie den US-Amerikanerinnen Venus und Serena Williams.

Im Doppel gewann sie drei WTA-Turniere, zwei davon an der Seite von Nathalie Tauziat. Zudem gewann sie 1994 mit Menno Oosting den Mixed-Wettbewerb bei den French Open.

Dem niederländischen Fed-Cup-Team gehörte sie von 1993 bis 1997 an.

Turniersiege

Doppel

Nr. Datum Turnier Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 17. Februar 1996 Frankreich Paris Teppich (Halle) Tschechien Jana Novotná Frankreich Julie Halard-Decugis
Frankreich Nathalie Tauziat
6:4, 6:3
2. 5. Oktober 1996 Deutschland Leipzig Teppich (Halle) Frankreich Nathialie Tauziat Niederlande Miriam Oremans
Belgien Sabine Appelmans
6:4, 6:4
3. 26. Oktober 1996 Luxemburg Luxemburg Teppich (Halle) Frankreich Nathalie Tauziat Deutschland Barbara Rittner
Belgien Dominique Van Roost
2:6, 6:4, 6:2

Weblinks

 Commons: Kristie Boogert  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Fed-Cup-Spielerin (Niederlande) | Geboren 1973 | Olympiateilnehmer (Niederlande) | Niederländer | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kristie Boogert (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.