Kozara - LinkFang.de





Kozara


Kozara (serbisch-kyrillisch Козара ) ist ein Mittelgebirge im nordwestlichen Teil von Bosnien und Herzegowina, genauer in der Teilrepublik Republika Srpska. Es befindet sich in der Bosanska Krajina zwischen den Flüssen Save, Una, Sana und Vrbas und beginnt rund 30 Kilometer nordwestlich von Banja Luka. Der größte Teil des Gebirges gehört zur Gemeinde Prijedor. Das herzynisch ausgerichtete Gebirge hat eine Länge von rund 40 Kilometern und eine Breite von etwa 10 Kilometern. Der höchste Punkt ist der Berg Lisina mit 978 Metern Höhe über Meeresspiegel. Das Kozara-Gebirge geht im Norden in das kleinere Prosara- und im Süden in das Piskavica-Gebirge über.

Das Kozara-Massiv besitzt ein sehr dynamisches Relief. Den zentralen Teil des Gebirges nimmt die Hochebene Mrakovica (806 m) ein. Andere wichtige Gipfel sind: Gola planina (876 m), Rudine (750 m), Jarčevica (740 m), Glavuša (793 m), die Bešić-Hochebene (784m), Vrnovačka glava (719 m), Benkovac-Jurišina kosa (705 m), Šupljikovac (652 m), Zečiji kamen (667 m) sowie Kozarački kamen (659 m).

Einen großen Teil des Kozara-Gebirges nimmt der Nationalpark Kozara ein, der 1967 eingeweiht wurde, um die kulturellen und historischen Werte des Gebietes zu schützen. Er hat eine Fläche von 3520 Hektar. Der Nationalpark ist Mitglied der Vereinigung der Nationalparks von Europa[1].

Auf dem Gipfel der Mrakovica-Hochebene wurde 1972 ein Denkmal des Bildhauers Dušan Džamonja, das an die Kozara-Schlacht während des Zweiten Weltkriegs erinnert. In der Schlacht trafen im Rahmen der Operation West-Bosnien deutsche, kroatische und ungarische Verbände auf jugoslawische Partisanen.

Referenzen

  1. Vereinigung der Nationalparks von Europa

Weblinks


Kategorien: Gebirge in Bosnien und Herzegowina | Gebirge in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kozara (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.