Koswa - LinkFang.de





Koswa


Koswa
Ко́сьва

Daten
Gewässerkennzahl RU10010100312111100008416
Lage Oblast Swerdlowsk, Region Perm (Russland)
Flusssystem Wolga
Abfluss über Kama → Wolga → Kaspisches Meer
Quelle im Mittleren Ural
Mündung in den Kama-Stausee
Länge 283 km[1][2]
Einzugsgebiet 6300 km²[1][2]

Abfluss[1]
Lage: 11 km oberhalb der Mündung
MQ
90 m³/s
Linke Nebenflüsse Kyrja, Bolschaja Osljanka, Wilwa
Rechte Nebenflüsse Typyl, Tylai, Njar, Njur, Poschwa
Durchflossene Stauseen Schirokowskoje-Stausee
Mittelstädte Gubacha

Lage der Koswa (Ко́сьва) im Einzugsgebiet der Kama

}}

Die Koswa (russisch Ко́сьва) ist ein linker Nebenfluss der Kama in der Region Perm und in der Oblast Swerdlowsk.

Sie entspringt südlich des Koswinski Kamen im Mittleren Ural in der Oblast Swerdlowsk. Sie fließt zuerst in nördlicher Richtung durch den Ural. Oberhalb der Mündung des Typil heißt der Fluss auch Bolschaja Koswa („Große Koswa“). Anschließend wendet sich die Koswa nach Süden, später verlässt sie den Ural in südwestlicher Richtung. Sie durchfließt den Schirokowskoje-Stausee und die Stadt Gubacha. Sie setzt ihren Lauf in westlicher Richtung fort und erreicht nach 283 km eine östliche Bucht des Kama-Stausees. Die Koswa entwässert ein Gebiet von 6300 km². Zwischen November und Ende April ist die Koswa eisbedeckt.[1] Der mittlere Abfluss 11 km oberhalb der Mündung beträgt 90 m³/s.[1]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Artikel Koswa in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)
  2. 2,0 2,1 Koswa im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)

Kategorien: Flusssystem Kama | Fluss in der Region Perm | Fluss in der Oblast Swerdlowsk | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Koswa (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.