Konrad Reif (Ingenieurwissenschaftler) - LinkFang.de





Konrad Reif (Ingenieurwissenschaftler)


Konrad Reif (* 1967 in Rosenheim) ist ein deutscher Ingenieurwissenschaftler. Er ist Professor für Elektrotechnik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg sowie Autor und Herausgeber technisch-wissenschaftlicher Fachliteratur.

Leben

Er studierte Physik an der Universität Regensburg und an der Universität Erlangen-Nürnberg, wo er 1997 am Lehrstuhl für Allgemeine und Theoretische Elektrotechnik mit einer Dissertation auf dem Gebiet der nichtlinearen Regelungen promoviert und mit dem „IEE Coales Premium Award“ ausgezeichnet wurde. Nach anschließender Tätigkeit bei der BMW AG in München in der Antriebsentwicklung wechselte er 2002 als Professor für Elektrotechnik an die Berufsakademie, seit dem 1. März 2009 die Duale Hochschule Baden-Württemberg, wo er seit 2003 als Studiengangsleiter am Standort Ravensburg, Campus Friedrichshafen die Fahrzeugelektronik vertritt. Seine Arbeitsgebiete und Forschungsschwerpunkte liegen in der Kraftfahrzeugelektronik, Kraftfahrzeug- und Motorentechnik. Ferner ist er Lehrbeauftragter an der Technischen Universität München. 2012 wurde ihm der Wissenschafts- und Transferpreis der Stadt Ravensburg verliehen.[1]

Konrad Reif ist Herausgeber der Schriftenreihen „Bosch Fachinformation Automobil“,[2] „Automobilelektronik lernen“[3] und „Motorsteuerung lernen“[4] sowie Schriftleiter und wissenschaftlicher Beirat des Kraftfahrtechnischen Taschenbuchs von Bosch. Neben zahlreichen Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Patenten ist er Herausgeber und Autor weiterer Bücher zum Thema Kraftfahrzeugtechnik (Automobilelektronik – Eine Einführung für Ingenieure, Handbuch Kraftfahrzeugelektronik, Kraftfahrzeug-Hybridantriebe). Außerdem ist er Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift ATZ Elektronik.

Seine Bücher zur Kraftfahrzeugelektronik liegen inzwischen in mehreren Auflagen vor und gelten als Standardwerke,[5] darüber hinaus hat er zahlreiche Fachartikel verfasst.

Schriften

  • als Hrsg.: Abgastechnik für Verbrennungsmotoren Springer Vieweg, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-09522-2.
  • als Hrsg.: Ottomotor-Management im Überblick Springer Vieweg, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-09523-9.
  • als Hrsg.: Motorsteuerung lernen: Sammelordner für 10 Lehrhefte. Springer Vieweg, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-06780-9.
  • als Hrsg.: Dieselmotor-Management kompakt. Springer Vieweg, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-06767-0.
  • als Hrsg.: Diesel-Speichereinspritzsystem Common Rail. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-658-06763-2.
  • als Hrsg.: Diesel-Einspritzsysteme Unit Injector System und Unit Pump System. Springer Vieweg, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-06766-3.
  • als Hrsg.: Abgastechnik für Dieselmotoren. Springer Vieweg, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-06762-5.
  • als Hrsg.: Elektronische Dieselregelung. Springer Vieweg, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-06761-8.
  • als Hrsg.: Ottomotor-Management kompakt. Springer Vieweg, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-07149-3.
  • als Hrsg.: Einspritzsysteme für Ottomotoren. Springer Vieweg, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-07153-0.
  • als Hrsg.: Zündysteme für Ottomotoren. Springer Vieweg, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-07155-4.
  • als Hrsg.: Abgastechnik für Ottomotoren. Springer Vieweg, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-07154-7.
  • als Hrsg.: Elektronische Steuerung von Ottomotoren. Springer Vieweg, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-07152-3.
  • als Hrsg.: Ottomotor-Management. 4., vollst. neubearb. Auflage. Springer Vieweg, Wiesbaden 2014, ISBN 978-3-8348-1416-6.
  • Automobilelektronik - Eine Einführung für Ingenieure. 5., überarbeitete Auflage. Springer Vieweg, Wiesbaden 2014, ISBN 978-3-658-05047-4.
  • als Hrsg.: Dieselmotor-Management im Überblick 2. Auflage. Springer Vieweg, Wiesbaden 2014, ISBN 978-3-658-06554-6.
  • als Hrsg.: Diesel Engine Management. Springer Vieweg, Wiesbaden 2014, ISBN 978-3-658-03981-3.
  • als Hrsg.: Gasoline Engine Management. Springer Vieweg, Wiesbaden 2014, ISBN 978-3-658-03964-6.
  • als Hrsg.: Fundamentals of Automotive and Engine Technology. Springer Vieweg, Wiesbaden 2014, ISBN 978-3-658-03972-1.
  • als Hrsg.: Brakes, Brake Control and Driver Assistance Systems. Springer Vieweg, Wiesbaden 2014, ISBN 978-3-658-03978-3.
  • als Hrsg.: Automotive Mechatronics. Springer Vieweg, Wiesbaden 2014, ISBN 978-3-658-03975-2.
  • Robert Bosch GmbH (Hrsg.); Konrad Reif (Autor), Karl-Heinz Dietsche (Autor) und ca. 200 weitere Autoren: Kraftfahrtechnisches Taschenbuch. 28., überarbeitete und erweiterte Auflage. Vieweg + Teubner, Wiesbaden 2014, ISBN 978-3-8348-1440-1.
  • mit Karl E. Noreikat und Kai Borgeest (Hrsg.): Kraftfahrzeug-Hybridantriebe: Grundlagen, Komponenten, Systeme, Anwendungen. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-8348-0722-9.
  • als Hrsg.: Automobilelektronik lernen: Sammelordner für 10 Lehrhefte. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-658-00108-7.
  • als Hrsg.: Mikroelektronik im Kraftfahrzeug. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-658-00077-6.
  • als Hrsg.: Grundlagen Motorentechnik und Motorsteuerung. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-658-00075-2.
  • als Hrsg.: Getriebesteuerung. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-658-00079-0.
  • als Hrsg.: Generator und Starter. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-658-00078-3.
  • als Hrsg.: Batterien und Bordnetze. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-658-00076-9.
  • als Hrsg.: Sensoren 1: Grundlagen und Messprinzipien. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-658-00040-0.
  • als Hrsg.: Sensoren 2: Ausführungen und Anwendungen. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-658-00041-7.
  • als Hrsg.: Systeme zur Brems- und Fahrdynamikregelung. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-658-00080-6.
  • als Hrsg.: Fahrerassistenzsysteme. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-658-00082-0.
  • als Hrsg.: Bussysteme. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-658-00081-3.
  • als Hrsg.: Sensoren im Kraftfahrzeug. 2., ergänzte Auflage. Springer Vieweg, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-8348-1778-5.
  • als Hrsg.: Dieselmotor-Management: Systeme, Komponenten, Steuerung und Regelung. 5., überarbeitete und erweiterte Auflage. Vieweg + Teubner, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-8348-1715-0.
  • als Hrsg.: Klassische Diesel-Einspritzsysteme: Reiheneinspritzpumpen, Verteilereinspritzpumpen, Düsen, mechanische und elektronische Regler. Vieweg + Teubner, Wiesbaden 2011, ISBN 978-3-8348-1596-5.
  • als Hrsg.: Bosch Grundlagen Fahrzeug- und Motorentechnik. Vieweg + Teubner, Wiesbaden 2011, ISBN 978-3-8348-1598-9.
  • Robert Bosch GmbH (Hrsg.); Konrad Reif (Autor), Karl-Heinz Dietsche (Autor) und 160 weitere Autoren: Automotive Handbook. 8th Edition, Wiley, England, ISBN 978-1-119-97556-4.
  • als Hrsg.: Bosch Autoelektrik und Autoelektronik. 6., überarbeitete und erweiterte Auflage. Vieweg + Teubner, Wiesbaden 2010, ISBN 978-3-8348-1274-2.
  • mit Henning Wallentowitz (Hrsg.): Handbuch Kraftfahrzeugelektronik - Grundlagen - Komponenten - Systeme - Anwendungen. 2., verbesserte und aktualisierte Auflage. Vieweg + Teubner, Wiesbaden 2010, ISBN 978-3-8348-0700-7.
  • als Hrsg.: Batterien, Bordnetze und Vernetzung. Vieweg + Teubner, Wiesbaden 2010, ISBN 978-3-8348-1310-7.
  • als Hrsg.: Fahrstabilisierungssysteme und Fahrerassistenzsysteme. Vieweg + Teubner, Wiesbaden 2010, ISBN 978-3-8348-1314-5.
  • als Hrsg.: Moderne Diesel-Einspritzsysteme. Vieweg + Teubner, Wiesbaden 2010, ISBN 978-3-8348-1312-1.
  • als Hrsg.: Konventioneller Antriebsstrang und Hybridantriebe. Vieweg + Teubner, Wiesbaden 2010, ISBN 978-3-8348-1303-9.
  • als Hrsg.: Bremsen und Bremsregelsysteme. Vieweg + Teubner, Wiesbaden 2010, ISBN 978-3-8348-1311-4.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Stadt zeichnet wissenschaftliche Leistung aus in: DHBW Kompass. Ausgabe 1/2013, Seite 6. Abgerufen am 1. Juni 2016
  2. Konrad Reif Bosch Fachinformation Automobil
  3. Konrad Reif Automobilelektronik lernen
  4. Konrad Reif Motorsteuerung lernen
  5. Fachverband für Design, Leiterplatten- und Elektronikfertigung (Memento vom 10. November 2007 im Internet Archive) Fachbuch- und Fachschriften-Verzeichnis, Stand: August 2007


Kategorien: Hochschullehrer (Duale Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg, Campus Friedrichshafen) | Geboren 1967 | Deutscher | Mann | Ingenieurwissenschaftler

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Konrad Reif (Ingenieurwissenschaftler) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.