Kompania Piwowarska - LinkFang.de





Kompania Piwowarska


Kompania Piwowarska SA
Kompania Piwowarska Logo.svg
Rechtsform Spółka Akcyjna
Aktiengesellschaft (Polen)
Gründung 1999
Sitz Warschau
Leitung Mark Bowman
Umsatz 3.781 Mio. PLN (2005/2006)
Branche Brauerei
Website http://www.kp.pl

Die Kompania Piwowarska SA ist ein polnisches Brauereiunternehmen, welches zu 71,9 Prozent in Besitz von SABMiller ist.[1] Das Unternehmen deckte nach eigenen Angaben 2004 36,4 Prozent des Biermarktes in Polen ab.[2] Das Unternehmen verkauft die Marken Tyskie, Żubr, Lech, Dębowe Mocne, Dog in the Fog, Pilsner Urquell, Miller Genuine Draft, Peroni Nastro Azzurro und Redd's.

Marken

Siehe auch die Artikel Tyskie und Pilsner Urquell.

REDD'S

REDD'S ist ein Biermischgetränk mit einem Alkoholgehalt von 4,5 Volumenprozent, welches von der Brauerei des Unternehmens Kompania Piwowarska in Posen hergestellt wird. Das Getränk war vom SABMiller-Konzern ursprünglich für den südafrikanischen Markt entwickelt worden[3] und gehört dort auch zu den wichtigen Biermischgetränken.[4]. Weiterhin ist das Getränk in Russland[5], Kolumbien und Botswana[6] erhältlich.

REDD'S gibt es in den Geschmacksrichtungen Red (Himbeere), Apple (Apfel) und Sun (Orange). In Deutschland ist es nicht im normalen Einzelhandel, sondern nur über Importeure erhältlich.

Wirtschaftliche Daten

Das Unternehmen hat Brauereien in Tychy, Posen und Białystok. Es verkaufte im Geschäftsjahr vom 1. April 2005 bis 31. März 2006 11,4 Millionen Hektoliter Getränke, was eine Steigerung um 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutete. Die Marke Tyskie hat einen Anteil am polnischen Biermarkt von 17 Prozent und Żubr von 11 Prozent.[7]

Geschichte

Das Unternehmen entstand 1999 aus dem Zusammenschluss der Lech Browary Wielkopolski SA und der Browarów Tyskich Górny Śląsk SA. Beide Unternehmen waren mehrheitlich seit 1995 (Lech Browary Wielkopolski) bzw. 1996 im Besitz der South African Breweries, heute SABMiller. 2006 erwarb die Kompania Piwowarska SA von der Radeberger Gruppe eine Brauerei in Białystok.

Einzelnachweise

  1. Annual Report 2007 SABMiller, S. 124
  2. http://www.kp.pl/rozwoj.html
  3. http://www.marketing.uni-essen.de/studium/pruefungen/klausur.mh/klausur.2001ws.pdf
  4. http://www.mg.co.za/articlePage.aspx?area=/breaking_news/breaking_news__business/&articleId=196358
  5. http://www.annual2007.sabmiller.com/5_strategic/developingstrong.html
  6. http://www.oligopolywatch.com/2003/07/07.html
  7. Annual Results Announcement für 2005/2006

Kategorien: Unternehmen (Warschau) | SABMiller | Lebensmittelhersteller (Polen) | Brauerei

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kompania Piwowarska (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.