Kommissar für Wettbewerb - LinkFang.de





Kommissar für Wettbewerb


Der Kommissar für Wettbewerb ist ein Mitglied der Europäischen Kommission und zuständig für kommerziellen Wettbewerb, Unternehmensfusionen und Anti-Kartell-Gesetzgebung.

Die ihm unterstehende Generaldirektion Wettbewerb hat weitreichenden Einfluss sowohl bei der Genehmigung von Subventionen durch Mitgliedstaaten als auch bei der Fusions- und Monopolkontrolle. Davon sind auch multinationale Unternehmen betroffenen, die ihren Sitz nicht in der EU haben, aber auf dem Europäischen Binnenmarkt aktiv sind. In der Vergangenheit wurden Fusionen wie z. B. der US-amerikanischen Unternehmen General Electric und Honeywell unterbunden sowie Bußgelder bis über eine Milliarde Euro verhängt, etwa gegen Microsoft (insgesamt 1,7 Mrd €), Intel (1,06 Mrd. €), ThyssenKrupp (478 Mio €) oder Siemens (419 Mio €).[1] Da die Europäische Kommission in der Wettbewerbspolitik sehr weitreichende Kompetenzen hat, gilt das Amt als ein Schlüsselressort.

Derzeitige Amtsinhaberin in der Kommission Juncker ist seit November 2014 Margrethe Vestager.

Bisherige Amtsinhaber

Kommissar Amtszeit Staat nationale Partei europäische Partei /
politische Richtung
Margrethe Vestager seit 2014 Dänemark RV ALDE
Joaquín Almunia 2010–2014 Spanien PSOE SPE
Neelie Kroes 2004–2010 Niederlande VVD ELDR
Mario Monti 1999–2004 Italien parteilos
Karel Van Miert 1993-1999 Belgien SP SPE
Leon Brittan 1989–1993 Großbritannien Conservative Party ED
Peter Sutherland 1985–1989 Irland FG EVP
Frans Andriessen 1981–1985 Niederlande CDA EVP
Raymond Vouel 1976–1981 Luxemburg LSAP SPE
Albert Borschette 1970-1976 Luxemburg parteilos
Maan Sassen 1967–1970 Niederlande KVP christdemokratisch
Hans von der Groeben 1959-1967 Deutschland CDU nahestehend christdemokratisch

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Intel kündigt Berufung gegen EU-Geldbuße an. Heise Zeitschriftenverlag, abgerufen am 13. Mai '09.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kommissar für Wettbewerb (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.