Kommandozeileninterpreter - LinkFang.de





Kommandozeileninterpreter


Ein Kommandozeileninterpreter oder CLI (engl. command-line interpreter oder command-line shell), auch Kommandointerpreter genannt, ist ein Computerprogramm, das eine Zeile Text von einer Kommandozeile (command-line interface, ebenfalls CLI) einliest und als Kommando (Anweisung, Befehl) interpretiert. Das Kommando wird dann ausgeführt und das Ergebnis dem Benutzer angezeigt.

In seiner ursprünglichen Form macht ein Kommandozeileninterpreter dem Benutzer betriebssysteminterne Funktionen über eine Syntax zugänglich, die besser lesbar ist als Maschinensprache und die direkte Ausgabe des Betriebssystems. Er kapselt das Betriebssystem gegenüber dem Benutzer ab und ist daher eine Shell (englisch shell ‚Muschel‘) oder Benutzeroberfläche. Das interaktive Arbeiten am Bildschirm ersetzt damit die früher auf Großrechnern per Lochkarte und später am Terminal abgegebenen Kommandos sowie die zeilenweise Ausgabe von Ergebnissen auf einem Drucker oder Terminal. Auch in grafischen Benutzeroberflächen gibt es oft eine Shell, die Eingaben des Benutzers interpretiert und umsetzt.

Für erfahrene Benutzer haben Kommandozeileninterpreter den Vorteil der schnellen, direkten Kontrolle und Erreichbarkeit aller Funktionen, nachdem man den Befehl und seine Parameter gelernt hat. Zudem lassen sich häufig wiederkehrende Kommandofolgen durch Stapeldateien (auch Batchdateien, Makros oder Skripte genannt) automatisieren, was bei einer grafischen Oberfläche prinzipbedingt nur schwer zu realisieren ist.

Beispiele

Auch für Programmiersprachen wie BASIC, Perl, Python, Ruby oder Lisp gibt es Kommandozeileninterpreter. Auch manche Programme, wie etwa der Editor Emacs, erlauben die Ausführung von relativ komplexen Befehlen über eine Kommandozeile.

Siehe auch


Kategorien: Programmierwerkzeug | Shell

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kommandozeileninterpreter (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.