Koltur - LinkFang.de





Koltur


Koltur
Gewässer Atlantischer Ozean
Inselgruppe Färöer
Fläche 2,3 km²
Höchste Erhebung Uppi á Oyggj
477 m
Einwohner 2 (31. Dezember 2002)
<1 Einw./km²
Karte von Koltur

Koltur [ˈkɔltʊɹ] (dänisch: Kolter, ein sehr alter Anglizismus im Färöischen von colt - "Fohlen", also Hestur und Koltur - das Pferd und das Fohlen) ist eine der 18 Inseln der Färöer und gehört zur Region der Hauptinsel Streymoy und der Kommune Tórshavn. Gleichzeitig hat sie den Status einer „Außeninsel“ (siehe Útoyggjar).

Koltur ist die zweitkleinste Insel der Färöer. Sie ist neben Lítla Dímun die einzige unbewohnte Insel der Färöer. Die Siedlungsgeschichte entspricht derjenigen der Nachbarinsel Hestur. Hier wohnten einst 50 Menschen auf vier Gehöften. Es wird erzählt, dass früher zwei einheimische Familien nicht mehr miteinander geredet haben. Den Grund hierfür wusste am Ende keiner mehr. Zwischen 1989 und 1990 war die Insel unbewohnt, bis sich ein Paar aus Kirkjubøur hier niedergelassen hat, welches die Insel im Sommer 2012 wieder verließ.

Heute wird die Insel vom färöischen Staat subventioniert, und es ist geplant, ein altes Gehöft zu rekonstruieren, unter anderem, um den Tourismus auf der Insel anzukurbeln, aber vor allem wegen des Denkmalschutzes. Die alten Bauernhäuser auf Koltur gehen zurück auf das 16. Jahrhundert und zählen zu den besonderen kulturhistorischen Schätzen der nordischen Länder.

Eine Fährverbindung nach Koltur gibt es nicht mehr, dafür wird die Insel dreimal wöchentlich vom Hubschrauber angeflogen.

Siehe auch: Liste der Städte und Orte auf den Färöern

Weblinks

 Commons: Koltur  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Insel (Färöer) | Ort auf den Färöern | Insel (Atlantischer Ozean) | Insel (Europa)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Koltur (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.