Kokutai-ji (Takaoka) - LinkFang.de





Kokutai-ji (Takaoka)


Der Kokutai-ji (jap. 国泰寺 (Shinjitai) oder 國泰寺 (Kyūjitai)) ist ein buddhistischer Tempel in der japanischen Stadt Takaoka (Präfektur Toyama) und einer der Haupttempel der Rinzai-shū. Er umfasst das derzeit größte Zen-Kloster in der Region Hokuriku.

Der Tempel wurde im Jahr 1300 unter dem Namen Tōshō-ji (東松寺) vom Mönch Jiun Myōi (慈雲妙意; 1274–1345) am Ort seiner früheren Studienhütte auf dem Berg Futakami (二上山), südöstlich vom heutigen Standort, begründet.

Im Jahr 1327 wurde Jiun Myōi Go-Daigo-tennō geehrt, in dem dieser ihm eine purpurfarbene Robe und den Ehrennamen Seisen Zenji (清泉禪師) sowie dem Tempel den kaiserlichen Namen Kokutai-ji verlieh.

Später wurde der Tempel unter dem Ashikaga-Shōgunat auf Wunsch des Kōmyō-tennō zu einem der Ankoku-ji ernannt.

In der Sengoku-Zeit verfiel der Kokutai-ji, insbesondere durch die Truppen von Uesugi Kenshin (1530–1578) wurden Zerstörungen verursacht. Auf Bitten des Go-Nara-tennō widmete sich der 28. Vorsteher des Tempels, Settei Shukuyō (雪庭祝陽), dem Wiederaufbau. Wenige Jahre später wurde der Tempel (wahrscheinlich um 1580) zu seinem jetzigen Standort verlagert.

In der Edo-Zeit wurde der Kokutai-ji durch das Tokugawa-Shōgunat zum Haupttempel der Rinzai-shū-Überlieferungslinie Hottō-ha (法燈派) ernannt, die durch Shinji Kakushi (心地覺心; 1207–1298) begründet worden war. Da sich die Fuke-shū später auf Shinji als ihren Stifter berief, blieben Verbindungen dieser Schule zum Tempel nicht aus. So war der Kokutai-ji auch der Gründungsort der Myōon kyōkai (妙音教会), einer der Komusō-Nachfolgeorganisationen der Fuke-shū nach deren Verbot durch die Regierung. Noch heute versammeln sich Komusō vom 2. bis 3. Juni jeden Jahres am Tempel und verlesen dort Sutras und spielen auf der Shakuhachi, um dem Todestag von Jiun Myōi zu gedenken.

Weblinks


Kategorien: Buddhistischer Tempel in Japan | Bauwerk in der Präfektur Toyama | Zen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kokutai-ji (Takaoka) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.