Knibbelbild - LinkFang.de





Knibbelbild


Als Knibbelbild bezeichnete der Getränkehersteller Coca-Cola ein auf der Innenseite farbig bedrucktes Dichtungsgummi, das sich aus dem Deckel „herausknibbeln“ ließ. Die erste Serie Meilensteine der Verkehrsgeschichte mit 48 Motiven erschien 1982 im deutschsprachigen Raum.[1]

Unterstützt wurde die Marketingidee durch Sammelposter, auf die man die Motive kleben konnte. In den folgenden Jahren erschienen noch einige weitere Serien, auch in anderen Ländern. Nach Beantwortung einer „knibbeligen“ Preisfrage konnte man ferngesteuerte Flugzeuge und Boote, Carrera- und Modelleisenbahnen gewinnen.

Pepsi kopierte die Idee schnell und warb für seine Serie Streifzug durch Amerika mit dem Slogan „Knibbel Amerika“. In Spanien brachte Pepsi Knibbelbilder über die Fernsehserie Dallas heraus.[2]

Anstelle der Knibbelbilder gab es später leicht abziehbare Flaschenetiketten, deren Rückseiten beispielsweise mit der deutschen Fußballnationalmannschaft der EM 1988 oder Schallplattencovern bedruckt waren. Heute finden sich in den Deckeln Gutschein-Codes für einen Online-Musikdienst.

Motivserien

Knibbelbilder (Auswahl)

  • 1982 (Coca-Cola) Meilensteine der Verkehrsgeschichte (48 Motive von Autos, Flugzeugen, Schiffen und Schienenfahrzeugen)[3]
  • ~ 1982 (Fußballspieler)
  • 1983 (Coca-Cola) Pop Star Gallery (40 Motive von internationalen Sängern und Bands)[4]
  • ~ 1983 (Pepsi) Streifzug durch Amerika (32 Motive von typisch US-Amerikanischem)
  • ~ 1983 (Coca-Cola) Sammelpunkte (französisch bedruckt)
  • 1984 (Coca-Cola) Olympische Spiele (direkt in den Flaschendeckel gedruckt)

Nicht herausknibbelbare Bilder

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Einestagesspiegel: Verschwundene Dinge: Es war einmal in unserem Leben: 1982
  2. WERBUNG:Unheimlich gemein in: Der Spiegel 48/1982 vom 29. November 1982
  3. Knibbelige Verkehrsgeschichte
  4. Knibbelbilder

Kategorien: Sammelobjekt | Marketing

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Knibbelbild (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.