Kleine Karpaten - LinkFang.de





Kleine Karpaten


Kleine Karpaten

Záruby

Höchster Gipfel Záruby (768 m n.m. )
Lage Slowakei
Teil der Westkarpaten
}
p1

Die Kleinen Karpaten (slowakisch Malé Karpaty) sind ein zirka 85 Kilometer langer, bewaldeter Gebirgszug im Westen der Slowakei und im Osten Niederösterreichs. Sie markieren den Beginn des Karpatenbogens im Westen. Es handelt sich um ein Gebirge im geologischen Fatra-Tatra-Gebiet.

Charakteristik

Im Südwesten beginnen die Kleinen Karpaten in Österreich, denn bereits die Hainburger Berge rechtsseitig der Hainburger Pforte zählen zu diesem Gebirgskomplex.

Die in Niederösterreich nahe der Grenze zur Slowakei liegenden Hainburger Berge bilden die westlichsten Ausläufer der inneren Westkarpaten. Zu den Hainburger Bergen gehört von West nach Ost: der Pfaffenberg (331 m), das Hundsheimerberg-Hexenberg-Massiv (480 m), der Spitzerberg (302 m), der Schlossberg (291 m) und der Braunsberg (346 m).

Links der Hainburger Pforte gehören die Berge im Stadtteil Devín schon zu Bratislava (Pressburg) und erstrecken sich in nordöstliche Richtung bis zur Stadt Nové Mesto nad Váhom (Neustadt an der Waag). Im Westen liegt zwischen der March und den Kleinen Karpaten die Niederung Záhorie; die Waag berührt die Kleinen Karpaten im Nordosten, während im Norden der kleine Fluss Myjava die Grenze zwischen den Kleinen und den Weißen Karpaten bildet.

Die höchste Erhebung ist der Záruby mit 768 Metern. Das Gebirge ist ein beliebtes Wandergebiet. Der Europäische Fernwanderweg E8 verläuft auf dem Kamm der Kleinen Karpaten. Während man auf der südöstlichen Seite Weinbaugebiete findet, ist die nordwestliche Seite durch viele Burgruinen gekennzeichnet.

1976 wurde das fast gesamte Gebiet der Kleinen Karpaten zum Landschaftsschutzgebiet Malé Karpaty (646,10 km²) erklärt.

In den Kleinen Karpaten befinden sich einige Höhlen: Zurzeit ist nur die Höhle Driny bei Smolenice als Schauhöhle betrieben.

Gliederung

von Süden nach Norden:

Sehenswürdigkeiten

Höchste Erhebungen

Weblinks

 Commons: Kleine Karpaten  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Gebirge in Österreich | Gebirge in der Slowakei | Gebirge in Europa | Natura-2000-Gebiet

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kleine Karpaten (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.