Kleinbottwar - LinkFang.de





Kleinbottwar


Kleinbottwar
Höhe: 211 m
Fläche: 4,65 km²
Einwohner: 1692 (Sep. 2014)
Bevölkerungsdichte: 364 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Dezember 1971
Postleitzahl: 71711
Vorwahl: 07148

Kleinbottwar ist ein 1971 eingemeindeter Stadtteil von Steinheim an der Murr im Landkreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg.

Geschichte

Kleinbottwar gehörte im Mittelalter verschiedenen Rittergeschlechtern, erst 1805 kam es an Württemberg. Am 1. Dezember 1971 wurde Kleinbottwar nach Steinheim eingemeindet.

Politik

Wappen

Das ehemalige Gemeindewappen Kleinbottwars zeigt in Schwarz das goldene Fleckenzeichen in Form eines Wagenrades mit waagerechter Speiche (eine goldene Felge, darin eine goldene Teilungsspeiche).[1]

Sehenswürdigkeiten

  • Die Burg Schaubeck wurde erstmals 1272 erwähnt und war lange Zeit Sitz der jeweiligen Ortsherren. Über zahlreiche Besitzerwechsel kam die Anlage 1914 an die Familie Graf Adelmann, die dort heute das Weingut Graf Adelmann betreibt.
  • Die St. Georgs-Kirche wurde ab 1491 auf Veranlassung der Herren von Plieningen erbaut und im Jahr 1500 geweiht. Der bedeutendste Kunstschatz der Kirche ist ein spätgotischer Schnitzaltar von Hans Leinberger um 1510/20. Zu den weiteren Kunstschätzen der Kirche zählen ein Sakramentshaus und ein Taufstein aus der Zeit des Kirchenbaus sowie historische Plieninger-Grabmale aus dem 16. Jahrhundert. Unter dem Chor befindet sich außerdem eine alte Gruft, in der bis um 1740 die jeweiligen Ortsherren beigesetzt wurden.

Persönlichkeiten

  • Eduard Zeller (1814–1908), Theologe und Philosoph, geboren in Kleinbottwar
  • Eberhard Stilz (* 1949), Jurist und Richter, Präsident des Staatsgerichtshofs für Baden-Württemberg

Literatur

  • Heinrich Meißner: Das Dorf Kleinbottwar in alter und neuer Zeit, Sonderdruck aus den Württ. Jahrbüchern für Statistik und Landeskunde, Stuttgart 1896

Einzelnachweise

  1. Heimatbuch der Stadt Steinheim an der Murr. Stadt Steinheim an der Murr, Steinheim an der Murr 1980. Seite 2 (Vorsatz)

Weblinks

 Wikisource: Klein-Bottwar – in der Beschreibung des Oberamts Marbach von 1866

Kategorien: Ort im Landkreis Ludwigsburg | Ehemalige Gemeinde (Landkreis Ludwigsburg) | Steinheim an der Murr

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kleinbottwar (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.