Klaus Schlüter - LinkFang.de





Klaus Schlüter


Klaus Schlüter (* 24. Juli 1939 in Jörnstorf bei Neubukow) ist ein ehemaliger deutscher Politiker. Er war Minister ohne Geschäftsbereich in der DDR. Er war Mitbegründer und langjähriger Vorstandsvorsitzender der Grünen Liga.

Schlüter absolvierte 1958–1960 eine Lehre als Landvermesser, anschließend bis 1969 ein Studium der Geodäsie an der TU Dresden. Während dieser Zeit war er wegen „aufrührerischer Zusammenrottung“ acht Monate in Haft und musste sich danach als Landvermesser in Mecklenburgin der Praxis bewähren“. Nach dem Studium war er auf dem Gebiet der EDV tätig.

Schlüter war in kirchlichen Natur- und Umweltschutzgruppen sowie der Fachgruppe der Gesellschaft für Natur und Umwelt (GNU) beim Kulturbund aktiv. 1987 war er Mitbegründer einer GNU-Fachgruppe Stadtökologie und arbeitete an der DDR-weiten Vernetzung der stadtökologischen Gruppen.

Im November 1989 war er Mitglied der Initiativgruppe für die Gründung der Grünen Liga (GL) und von Dezember 1989 bis März 1990 Vertreter der GL am zentralen Runden Tisch. Von Februar bis April 1990 war er als Minister ohne Geschäftsbereich am Nationalparkprogramm der DDR beteiligt. Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 14. Oktober 1990 trat er als parteiloser Spitzenkandidat für die Grünen an, die jedoch mit 4,2 % an der Sperrklausel scheiterten. Von 1990 bis 2011 stand Schlüter als Sprecher, Bundessprecher und Vorstandsvorsitzender an der Spitze des ostdeutschen Umweltnetzwerks Grüne Liga. Von 1991 bis 1994 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Landtag von Mecklenburg-Vorpommern.

Literatur

Weblinks

 Commons: Klaus Schlüter  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus Schlüter (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.