Klaus Schüle - LinkFang.de





Klaus Schüle


Dieser Artikel befasst sich mit dem Politiker Klaus Schüle. Für den Romanisten Klaus Schüle siehe Klaus Schüle (Romanist).

Klaus Schüle (* 29. August 1963 in Oak Ridge, Tennessee) ist ein deutscher Politiker (CDU) und war von 2001 bis 2011 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg (Wahlkreis 46 Freiburg I Breisgau/Ost, Hochschwarzwald).

Nach dem Abitur an der Europaschule in Varese studierte Schüle Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Nach den beiden Staatsexamina (Referendariat am Landgericht Freiburg) promovierte Schüle 1991.

Schüle war von 1997 bis 2015 Vorsitzender des Freiburger CDU-Kreisverbands. Von 1990 bis 1998 war er Vorsitzender der Jungen Union in Südbaden und seit 1999 Gemeinderat in Freiburg. 2001 wurde er im Wahlkreis Freiburg-Ost über das Direktmandat in den Landtag gewählt. Er war dort Mitglied in den Ausschüssen für Ernährung und ländlichen Raum sowie Forschung, Wissenschaft und Kunst. 2006 beendete Klaus Schüle seine Tätigkeit im Freiburger Gemeinderat und wurde stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag. Am 2. März 2010 wurde Klaus Schüle von der Fraktion zum Parlamentarischen Geschäftsführer gewählt, gleichzeitig rückte er damit zum ersten stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden auf. Bei der Wahl zum Baden-Württembergischen Landtag vom 27. März 2011 verlor er sein Direktmandat an den Kandidaten der Grünen, Reinhold Pix. Da der CDU aufgrund des Wahlergebnisses keine Zweitmandate zustehen, gehört Klaus Schüle dem Landtag von Baden-Württemberg in der 15. Wahlperiode nicht mehr an. Am 25. Mai 2014 wurde er wieder in den Freiburger Gemeinderat gewählt.

Schüle lebt mit seiner Ehefrau und seinen beiden Kindern im Freiburger Stadtteil Littenweiler.

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus Schüle (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.