Klaus-Jürgen Wrede - LinkFang.de





Klaus-Jürgen Wrede


Klaus-Jürgen Wrede (* 19. August 1963 in Meschede) ist ein deutscher Spieleautor.

Wrede, in Arnsberg aufgewachsen, studierte katholische Theologie und Musik auf Lehramt, anschließend Klavier und Komposition. Bis 2009 war Wrede Musik- und Religionslehrer in Köln. Zurzeit ist er freischaffender Spieleerfinder. Er lebt in der Nähe von Köln.

Seit dem Besuch der „Spiel '89“ in Essen wurde aus dem gelegentlichen Spielen eine große Leidenschaft. Daraus ergab sich auch die Entwicklung und Umsetzung eigener Spielideen. Sein Erstlingswerk Carcassonne wurde 2001 mit den begehrten Titeln Spiel des Jahres und Deutscher Spielepreis gekürt. Mittlerweile sind zahlreiche Erweiterungen und weitere eigenständige Carcassonne-Spiele entstanden. Von der Carcassonne-Spielefamilie wurden weltweit bisher mehr als 6 Millionen Exemplare verkauft. Carcassonne ist mittlerweile in über 20 Sprachen erschienen.

Beim Spieleerfinden reizt ihn besonders die Umsetzung von historischen Themen in familienfreundliche Spiele. Seine Spiele wurden mehrfach von der Jury Spiel des Jahres auf die Empfehlungsliste gesetzt, so auch 2011 seine letzte Neuerscheinung Rapa Nui.

Spiele

  • 2000 CarcassonneSpiel des Jahres 2001, Deutscher Spielepreis 2001, Spiel der Spiele 2001
  • 2002 Carcassonne – Die Jäger und Sammler
  • 2002 Wirtshäuser und Kathedralen (1. Carcassonne-Erweiterung)
  • 2002 Krone & Schwert
  • 2003 Die Fugger
  • 2003 Händler und Baumeister (2. Carcassonne-Erweiterung)
  • 2003 Carcassonne – Die Burg
  • 2004 Carcassonne – Die Stadt
  • 2004 Der Untergang von Pompeji
  • 2005 Drachenreiter
  • 2005 Burgfräulein und Drache (3. Carcassonne-Erweiterung)
  • 2005 Mesopotamien
  • 2006 Anasazi
  • 2006 Der Turm (4. Carcassonne-Erweiterung)
  • 2007 Venedig
  • 2007 Abtei und Bürgermeister (5. Carcassonne-Erweiterung)
  • 2007 Carcassonne – Reiseedition
  • 2007 Graf, König und Konsorten (6. Carcassonne-Erweiterung)
  • 2007 Carcassonne – Das Schicksalsrad
  • 2008 Carcassonne – Mayflower
  • 2008 Das Katapult (7. Carcassonne-Erweiterung)
  • 2009 Albion
  • 2010 Brücken, Burgen und Basare (8. Carcassonne-Erweiterung)
  • 2011 Rapa Nui
  • 2011 Carcassonne – Jubiläumsedition
  • 2012 Carcassonne Mini-Erweiterungen (1.–6.)
  • 2012 Carcassonne Winter-Edition
  • 2013 Carcassonne Südsee
  • 2014 Schafe und Hügel (9. Erweiterung)
  • 2014 Carcassonne around the World – Goldrausch
  • 2014 Carcassonne Grundspiel – 2. Edition

Werke

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus-Jürgen Wrede (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.