Kladeos - LinkFang.de





Kladeos


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum Flussgott siehe Kladeos (Mythologie).
Kladeos

Kladeos beim Antiken Olympia (Archea Olympia)

Daten
Lage Gemeinde Archea Olymbia, Elis, Westgriechenland
Flusssystem Alfios
Abfluss über Alfios → Ionisches Meer
Quelle bei Lalas
Mündung bei Olympia in den Alfios

Kleinstädte Archea Olymbia

}} Der Kladeos (griechisch Κλάδεος, latein. Cladeus) ist ein Fluss, der bei Olympia in den Alpheios mündet. Er ist heute vor allem im Sommer beinahe ausgetrocknet. In der Antike führte er jedoch vor allem in den Wintermonaten viel Wasser. Sowohl der Kladeos als auch der Alpheios verursachten jährliche Überschwemmungen, wobei der Kladeos, der näher am Heiligtum von Olympia vorbeifließt, die größere Gefahr darstellte. Zum Schutz vor Überflutung von Heiligtum und Wettkampfstätten in Olympia wurde der Kladeos umgeleitet. Bei den Flächengrabungen ab 1986 konnte die Verschiebung des Flussbettes nachgewiesen werden, ebenso der Bau einer Ufermauer, die den Kladeos in seinem neuen Bett halten sollte. Sie wurde von dem Fluss jedoch wiederholt durchbrochen oder umflossen, sodass das Heiligtum im Mittelalter und bis zur Aufnahme der deutschen Ausgrabungen im Jahr 1875 unter einer bis zu 4 m hohen Schwemmschicht begraben lag.

Pausanias berichtet, dass die Eleier dem Flussgott Kladeos neben dem Alpheios am meisten Verehrung entgegenbrachten.[1] Der Gott ist daher im Ostgiebel des Zeustempels von Olympia dargestellt.[2] Am Fuß des Kronoshügels nordöstlich des Tempels der Hera befindet sich nahe dem antiken Ufer des Kladeos ein kleiner Altar, der mit dem Flussgott in Verbindung gebracht wird und als Sühne für den Eingriff in den natürlichen Lauf des Flusses errichtet worden sein könnte.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Pausanias 5, 10, 7.
  2. Balduin Lorentz: Kladeos. In: Wilhelm Heinrich Roscher (Hrsg.): Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Band 2,1, Leipzig 1894, Sp. 1210 (Digitalisat ).

Kategorien: Gewässersystem Ionisches Meer | Fluss in Griechenland | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kladeos (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.