Kinda (Arabien) - LinkFang.de





Kinda (Arabien)


Der Ausdruck Kinda (arabisch كندة) bezeichnet eine Stammesföderation in Zentralarabien im 6. Jahrhundert.

Die Kinda waren ein südarabischer Stamm aus dem westlichen Hadramaut. Im 5. Jahrhundert drangen sie nach Zentral- und Nordarabien vor und wurden unter Hudschr zu einem Stammeskönigreich zusammengeschlossen.

Zu Beginn des 6. Jahrhunderts, nachdem der Staudamm von Ma'rib gebrochen war, drangen die Kinda unter Hudschrs Enkel al-Harit ibn Amr in Mesopotamien ein und eroberten mit Hira die Hauptstadt der Lachmiden (529). Allerdings wurden die Kinda im gleichen Jahr von den Lachmiden unter Mundir III. besiegt. In diesen Kämpfen fiel al-Harit ibn Amr, was zum Abfall der Stämme und zur Auflösung des Stammeskönigreichs führte. Ein Teil der Kinda zog sich in der Folgezeit wieder in den Hadramaut zurück.

Nachkommen kindidischer Stämme leben heute hauptsächlich im Jemen, in Saudi-Arabien und verstreut in Indonesien, Indien, Malaysia und Singapur. Auch die Familie Osama bin Ladens führt ihre Herkunft auf die Kinda zurück.[1]

Einzelnachweise

  1. Michael Scheuer: Yemen still close to al-Qaeda's heart. In: Asia Times Online, 7. Februar 2008 [1]

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kinda (Arabien) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.