Khlong - LinkFang.de





Khlong


Als Khlong (auch: Klong; Thai: คลอง) werden die Kanäle bezeichnet, die in der Zentralebene Thailands als Transportweg dienen. Insbesondere in der Hauptstadt Bangkok dienten sie jahrhundertelang als Weg zur Arbeit, als schwimmender Marktplatz und letztlich zur Entsorgung der Fäkalien.

Im Rahmen von Baumaßnahmen wurden einige Khlongs zugeschüttet, dies führte unter anderem zu besseren, hygienischeren Verhältnissen in den Stadtteilen. Hauptsächlich wurden aber die kleinen Khlongs die zur Fäkalienentsorgung genutzt wurden, zugeschüttet und durch Abwasserrohre ersetzt. Die Verlagerung des Güterverkehrs auf die Straßen, führt heutzutage zu einem endlosen Verkehrsstau in Bangkok und der damit einhergehenden Luftverschmutzung. Im Stadtteil Thonburi und Bangkok gibt es noch einige größere Khlongs.

Obwohl im dicht besiedelten Thailand jeder Khlong bewohnt ist, spielen die Khlongs nur eine unwesentliche wirtschaftliche Rolle - der Tourismus ist als größter Faktor zu sehen. Entlang der Khlongs gibt es viele Töpfereien, Lotus- bzw. Orchideenfarmen, welche man mit einer Bootsfahrt besichtigen kann. Die in früherer Zeit üblichen „schwimmenden Märkte“ (Thai: Talat Nam) existieren heutzutage kaum noch, der einzig große, in Damnoen Saduak 100 km von Bangkok gelegene schwimmende Markt wird fast ausschließlich von Touristen besucht. Ein weiterer schwimmender Markt befindet sich in Amphawa. Dieser ist nur am Wochenende geöffnet.

Literatur

  • Y. Kagawa: Urbanization in Asian Metropolis and the changes of hydrological environment in and around Bangkok. In: Makoto Taniguchi, William C. Burnett, Yoshihiro Fukushima, Martin Haigh, Yu Umezawa (Hrsg.): From Headwaters to the Ocean. Hydrological Change and Water Management. Hydrochange 2008, 1-3 October 2008, Kyoto, Japan. CRC Press, London 2008, ISBN 978-0-415-47279-1, S. 577-582.

Weblinks

 Commons: Khlongs  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Kanal in Thailand

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Khlong (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.